Zuviele Skillpunkte

Themen die allgemein mit den Klassen zu tun haben findet ihr hier.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Antworten
Benutzeravatar
Rauschi
Medeavernichter
Beiträge: 151
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 21:19

Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Rauschi » Sa 7. Nov 2009, 21:44

Hallo alle,

ich habe die Entwicklung von Torchlight verfolgt und gerade die Demo mit dem Magier und dem Fernkämpfer durchgespielt.

Es gibt sehr viele passive Skills, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ich hab mir auch schon den Skillcalculator angeschaut und den mit meiner Spielernatur durchgemacht. Mir bleiben aber endsviele Punkte übrig, was mach ich falsch?

Ricochet übrigens als Hauptangriff, da am meisten Waffenschaden berücksichtigt wird.

Meine Must Haves (50 Punkte):
Skillung

Wenn ich jetzt noch sekundäre Sachen wie MF etc ausbaue komme ich auf 80 Punkte
Skillung

Bau ich jetzt noch alles aus was irgendwie sinnvoll sein kann hab ich 130:
Skillung

Das einzig was hier noch interessant ist sind die -60% Händlerpreise, was gambeln angenehmer machen kann.

Aber jetzt? hab ich nach Adam Riese noch 25 Skillpunkte über?!?
Was mach ich falsch?

Edit:

Hier ein Max Skill vom Barbar:
Skillung
Soul Rend und Slah attack als Hauptskills, hier is auch viel übrig

Beim Magier kommt man durch die Golems an die Grenze, wobei man aber auch sicher nicht alle Angriffsskills nehmen wird sondern max. 2
Skillung

Wobei hier noch die Frage ist ob man die 2 Golems gleichzeitig casten kann (D2 belastet)

Gruß
Rauschi

Edit:
Nachdem schon einige den Post gelesen haben, ich aber noch keine Antwort erhalten habe versuche ich das Thema mal ein wenig anderes zu formulieren.

In D2, oder auch allen anderen HackNSlays sind ja Skillpunkte eher Mangelware. Durch die Einführung der Synergien in D2 wurde das nochmal verstärkt, so dass man sich spezialiseren musste.

Dies ist in Torchlight aber nicht der Fall und stört mich ein wenig, da die Spezialisierung fehlt. Wie geht es da euch? Findet ihr das eher gut oder schlecht?

Der "Skillpunkte zurücksetz Mod" ist hier zum Bsp eig. überflüssig, man kann ja sowieso alles skillen?
Classiczone (Marksman Build) 100/55 Easy
Skeletti (Summoner Build) 10/5 Hard
--
Torchleech mit: SP Enchancement Mod (NewStash, GemIcon, Smallfont Mods)
CAMERDISTANCE 1.3
28/67 Achievements (legit)

Theseus
Moderator der Schnellfeuerwaffen
Moderator der Schnellfeuerwaffen
Beiträge: 334
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 15:24
Kontaktdaten:

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Theseus » So 8. Nov 2009, 11:15

Moin moin,

Wenn Du so lange links hast, verpackt die doch bitte! UNd Doppelpost kann man auch vermeiden, dafür haben wir ja einen "ändern-Button". Hab das mal editiert
Solltest Du nicht wissen wie man Links verpackt, schau mal unter Ändern in deine obige Post und guck wie ich es gemacht hab ;)
Bild

Carmilla - Vanquisher L68/49 (normal)
Barock - Destroyer L12/4 (hard)

Bild

zemi
Rattenfänger
Beiträge: 4
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 13:14

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von zemi » Di 10. Nov 2009, 00:54

seh ich ähnlich und hatte es au schon zu den kritiken gepackt. das problem liegt emienr meinung nach aber nciht an zu vielen skillpunkten sonder an dem zu niedrigen cap. mit dem limit von 10 und 200 skillpunkten und 30 skills kann man 2/3 aller skills MAXEN. dadurch wird natürlich jeder char im prinzip gleich auf kurz oder lang.

ich finde das die erhöhung des caps auch gleichzeitig das zweite problem meiner meinung nach lösen könnte, nämlich dass viele skills die nicht dps abhängig sind auf lange sicht geamxt zu wenig schaden machen.

ergo cap erhöhen :) so einfach geht das manchmal

Fenris
Moderator der Church of Violence
Moderator der Church of Violence
Beiträge: 437
Registriert: So 8. Nov 2009, 10:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Fenris » Di 10. Nov 2009, 01:08

*kopfschüttel*

Immer dieses gefährliche Halbwissen...
  • Erstens:
    • sind's keine 200 Skillpunkte.
    Zwotens:
    • würde eine Cap-Erhöhung tiefer in die Spielmechanik eingreifen, als ich (und höchst-
      wahrscheinlich auch ein Gros der Community) sich das wünschen würden.
Wenn es diesbezüglich wirklich etwas zu bemängeln gibt (übrigens hier auch wieder interessant,
dass jemand seine Meinung zu einem Problem darbietet, dass er selbst noch gar nicht erlebt hat), dann
sollte man wohl eher den Weg gehen die verfügbaren Talentpunkte zu reduzieren.
Dies ist aber sehr unwahrscheinlich und daher wird man wohl eher den eleganten Weg gehen
und neue Talente einführen.

Edith sagt dazu noch:
Forenregelbegrüßung inc!
Fenris
  • - Destroyer || Sword'n'Board; Guide: >>hier<<
    - Very Hard | Floor 101
Ohne Gameplay-verändernde Mods.

Benutzeravatar
Rauschi
Medeavernichter
Beiträge: 151
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 21:19

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Rauschi » Di 10. Nov 2009, 08:43

Fenris hat geschrieben:(übrigens hier auch wieder interessant,
dass jemand seine Meinung zu einem Problem darbietet, dass er selbst noch gar nicht erlebt hat)
D.h. um festzustellen dass ich zuviele Punkte habe muss ich erst Level 100/55 sein?
Classiczone (Marksman Build) 100/55 Easy
Skeletti (Summoner Build) 10/5 Hard
--
Torchleech mit: SP Enchancement Mod (NewStash, GemIcon, Smallfont Mods)
CAMERDISTANCE 1.3
28/67 Achievements (legit)

Fenris
Moderator der Church of Violence
Moderator der Church of Violence
Beiträge: 437
Registriert: So 8. Nov 2009, 10:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Fenris » Di 10. Nov 2009, 09:17

Rauschi hat geschrieben:
Fenris hat geschrieben:(übrigens hier auch wieder interessant,
dass jemand seine Meinung zu einem Problem darbietet, dass er selbst noch gar nicht erlebt hat)
D.h. um festzustellen dass ich zuviele Punkte habe muss ich erst Level 100/55 sein?
Noe, aber um festzustellen, dass ich nur ~75% der angenommen Skillpunkte habe, und die
geschilderte Problematik eventuell keine ist, sollte man es
  • a) entweder erlebt haben, oder
    b) sich vorher genau informieren, bevor
man mit nicht fundiertem Wissen Kritik an etwas äußert, dass nicht den Tatsachen entspricht.


MfG, Fenris
Fenris
  • - Destroyer || Sword'n'Board; Guide: >>hier<<
    - Very Hard | Floor 101
Ohne Gameplay-verändernde Mods.

Benutzeravatar
Rauschi
Medeavernichter
Beiträge: 151
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 21:19

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Rauschi » Di 10. Nov 2009, 10:00

Noe, aber um festzustellen, dass ich nur ~75% der angenommen Skillpunkte habe, und die
geschilderte Problematik eventuell keine ist, sollte man es
Ich bin mir durchaus bewusst das man 155(154+Startskill) hat, da du ja sicher lesen kannst, wirst du feststellen, dass ich nie geschrieben habe, dass man 200 Skillpunkte hat...
Classiczone (Marksman Build) 100/55 Easy
Skeletti (Summoner Build) 10/5 Hard
--
Torchleech mit: SP Enchancement Mod (NewStash, GemIcon, Smallfont Mods)
CAMERDISTANCE 1.3
28/67 Achievements (legit)

Fenris
Moderator der Church of Violence
Moderator der Church of Violence
Beiträge: 437
Registriert: So 8. Nov 2009, 10:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Fenris » Di 10. Nov 2009, 10:13

Ich glaube Du hast da was falsch verstanden.
Mein Beitrag richtete sich in keiner Weise gegen Deine Äußerung, sondern:
[..]
sonder an dem zu niedrigen cap. mit dem limit von 10 und 200 skillpunkten und 30 skills kann man 2/3 aller skills MAXEN. dadurch wird natürlich jeder char im prinzip gleich
[..]
ich finde das die erhöhung des caps auch gleichzeitig das zweite problem meiner meinung nach lösen könnte
[..]
ergo cap erhöhen so einfach geht das manchmal
War damit gemeint.
Tut mir leid, wenn ich mich so missverständlich ausgedrückt habe, dass Du dich angesprochen gefühlt hast.

Grundsätzlich gebe ich Dir sogar recht, denn immerhin hat man die Freiheit alles was man brauch
auf Maximum zu bringen und dann sogar noch sekundäre Talente, wie "Barter" zu skillen.
Ich finde das aber nicht wirklich schlecht, bislang hatte man eigentlich immer das Problem, gerade
genug -meist aber etwas zu wenig- Punkte zur Verfügung zu haben, um die wichtigen Dinge zu skillen.

Aber wie gesagt:
Ich denke, dass die momentan verfügbaren Talente noch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss sind.
Sollten da je Klasse und/oder Build noch ein bis zwei dazu kommen, dann sieht die Sache schon wieder anders aus :wink:

MfG, Fenris
Fenris
  • - Destroyer || Sword'n'Board; Guide: >>hier<<
    - Very Hard | Floor 101
Ohne Gameplay-verändernde Mods.

Benutzeravatar
Rauschi
Medeavernichter
Beiträge: 151
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 21:19

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von Rauschi » Di 10. Nov 2009, 10:31

Ok, dann passt des *Friede*

Finde es ja gut das du mir recht gibst:)

Eine Erhöhung des Skill Cap wäre natürlich die einfachste Lösung, wobei ich mir aber nich sicher bin, ob das der Weisheit letzter Schluss ist.

Der Alchemist is aber eigentlich das beste Beispiel, wenn ich auf Sekundärskills verzichte, kann ich einen Mage und einen Summoner-Build gleichzeitig spielen, was für mich eigentlich zwei Chars wären.
Classiczone (Marksman Build) 100/55 Easy
Skeletti (Summoner Build) 10/5 Hard
--
Torchleech mit: SP Enchancement Mod (NewStash, GemIcon, Smallfont Mods)
CAMERDISTANCE 1.3
28/67 Achievements (legit)

Benutzeravatar
BhaalsHeir
Tränkesammler
Beiträge: 59
Registriert: Do 5. Nov 2009, 13:40

Re: Zuviele Skillpunkte

Beitrag von BhaalsHeir » Di 10. Nov 2009, 14:06

Rauschi hat geschrieben: [...] was für mich eigentlich zwei Chars wären.
Richtig. Und das ist doof. Es ist mir auch schon aufgefallen, dass man durchaus viele Skillpkt hat. Wenn wirs mit D2 vergleichen. Da ist meine Sorc auf LvL 93 und noch nicht mal ganz ausgeskillt (Light-Soso) ;)
Da darf Runic sich gerne noch was einfallen lassen :)
bhaalsi - Destroyer 88/55; normal -> easy! :)
Chuck - Alchemist 62/xx; hard -> immer noch zu leicht ^^
RSAdity - Vanquisher 12/6; very hard -> fordernd =)

Antworten