Rüstung, Verteidigung und der absorbierte Schaden

Themen die allgemein mit den Klassen zu tun haben findet ihr hier.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Antworten
Fenris
Moderator der Church of Violence
Moderator der Church of Violence
Beiträge: 437
Registriert: So 8. Nov 2009, 10:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Rüstung, Verteidigung und der absorbierte Schaden

Beitrag von Fenris » Do 12. Nov 2009, 09:30

Hallo liebe Community,

wie diejenigen, die den Zerstörer Klassen-Thread verfolgen wissen, beschäftige ich mich derzeit mit dem Verhältnis zwischen Armor, Defense und dem absorbierten Schaden. Dies ist eine sehr zeitintensive Aufgabe, da die einzelnen Zusammenhänge zwar linear sind (soviel habe ich schon raus gefunden), ihre beschreibende Funktion jedoch nicht stetig ist. Der Umstand, dass die Intervalle sind -und ihre Grenzen- lassen zwei mögliche Schlüsse zu.
  • - Entweder sinkt die Effizienz von Armor bei dem Erreichen bestimmter Defense - Werte,
    - oder aber der Quotient ist levelabhängig.
Für beide Fälle sind die Intervalle derart groß, dass die Erstellung von Messwerten allein etliche Stunden an "grinden" verschlingen würde.
Daher nun meine Bitte an Euch mir zu helfen.

Wie kann ich helfen?
  • -Du brauchst einen Charakter, der mehr als 50 Defense (nackt) als Attribut hat.
    -Darüber hinaus solltest Du bereit sein bei dem nächsten Levelanstieg 5 Punkte in Defense zu investieren.
    -Optional solltest Du dich im Levelbereich um eine durch den Wert 10 teilbare Zahl befinden (20, 30, 40, etc.)
    Diesen Wert habe ich gewählt, weil ich dort die Intervallgrenzen vermute.
Je nach Feedback werde ich dann eine Liste erstellen, wer welchen Bereich (in den Defense - Werten) abdeckt.

Was brauch ich dafür?
  • - In erster Linie Zeit (30 min. - 1 Stunde pro Bereich)
    - Excel (nach Möglichkeit in Arial und Schriftgröße 9 arbeiten)
    - Zuverlässigkeit und Konzentration
    - Equip mit dem Du 15 - 20 verschiedene Rüstungswerte generieren kannst.
    • DABEI IST ES UNABDINGBAR, DASS:
      - Der Defense - Wert während dieser 15 - 20 Werte unverändert bleibt und
      - Der Armor - Wert richtig ermittelt wird
      Also auf die +X Attribute bei der Rüstung achten!
Wie ist die Vorgehensweise?
  • - Am besten sorgst Du zuerst dafür, dass Dein Defense - Wert beim dem nächsten Level -Up durch 5 teilbar ist (nackt, versteht sich).
    - Wenn dann das nächste Level - Up geschafft ist:
      • 1. Nackig machen!
        2. Aus dem Char - Sheet den Wert des absorbierten Schadens ablesen (von X bis Y) und zusammen mit dem aktuellen Defense - Wert in eine Exceltabelle eintragen.
        3. Wenn der Wert des absorbierten Schadens für die verschiedenen Armor - Werte eingetragen ist, Defense um fünf Punkte erhöhen und Messung wiederholen.
        4. Mir eine PM schreiben - ich teile Euch dann meine E-Mail-Adresse mit und dann die Excel - Tabelle anhängen, fertig.
        5. Wer kann: beim nächsten Level - Up wiederholen
Wie sollte die Excel - Tabelle denn aussehen?
  • Ungefähr so (dies ist ein anderes Programm, dass mir die Auswertung erleichtert. Ich kann hier Daten aus Excel leicht importieren, daher):
Bild

Am meisten helfen die Messungen, wenn sie für Level 10x und 10x+1 gemacht werden, sprich. Level 20 und 21, Level 30 und 31, usw.

Wenn ihr mir helfen wollt, dann kurz eine PM an mich, oder hier posten, mit:
  • - Schwierigkeitsgrad
    - Klasse
    - Das Level, bei dem ihr die Messung machen wollt
    - Den abgedeckten Defense - Bereich angeben (>50)
Ich hoffe, das war alles - bei Fragen, einfach... fragen :wink:

Vielen Dank schonmal im Voraus.
MfG, Fenris
Fenris
  • - Destroyer || Sword'n'Board; Guide: >>hier<<
    - Very Hard | Floor 101
Ohne Gameplay-verändernde Mods.

Fenris
Moderator der Church of Violence
Moderator der Church of Violence
Beiträge: 437
Registriert: So 8. Nov 2009, 10:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Rüstung, Verteidigung und der absorbierte Schaden

Beitrag von Fenris » Do 12. Nov 2009, 09:30

Kleiner Zwischenstand:

Quantitative Aussagen sind noch nicht möglich, aber qualitativ habe ich folgendes raus gefunden:

Grundsätzlich skaliert Verteidigung besser (auch mit dem +20% Armor - Talent).
Allerdings ist es sinnvoller einen High-End-Armor-Gem zu sockeln, an Stelle eines Defense-Gems.


MfG, Fenris
Fenris
  • - Destroyer || Sword'n'Board; Guide: >>hier<<
    - Very Hard | Floor 101
Ohne Gameplay-verändernde Mods.

Fenris
Moderator der Church of Violence
Moderator der Church of Violence
Beiträge: 437
Registriert: So 8. Nov 2009, 10:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Rüstung, Verteidigung und der absorbierte Schaden

Beitrag von Fenris » Do 12. Nov 2009, 09:31

|<- Platzhalter ->|


Projekt aus Zeit- und Feebackmangel eingefroren.
Fenris
  • - Destroyer || Sword'n'Board; Guide: >>hier<<
    - Very Hard | Floor 101
Ohne Gameplay-verändernde Mods.

Antworten