Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Das allgemeine Torchlight Forum. Hier könnt ihr über allgemeine Dinge diskutieren. Bitte keine Diskussionen zum Singleplayer Modus. Dafür haben wir ein eigenes Unterforum.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Benutzeravatar
Brummbär81
Tränkesammler
Beiträge: 57
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:10

Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von Brummbär81 » Di 25. Okt 2011, 15:24

Hallo,
ich bin neu hier im Forum war aber mal im Titanquest Forum unter einem anderen Namen ( weiß ihn nicht mehr ) aktiv. So jetzt zum Grund meiner Anmeldung ich spiele Torchlight 1 auf der Konsole Schwierigkeitsgrad schwer, bin jetzt auf Ebene 31 und find es viel zu einfach. Ich spiele einen Destroyer, Hauptangriff das was man ganz unten links skillt hab den Namen vergessen :oops: und ich hab eine Waffe mit Mana absaugen und eine mit Leben absaugen, ich drücke also den Hauptangriff, die Moster sterben und ich loote... evtl. muss ich mal einen Trank nehmen, aber ich komme nie ernsthaft in Gefahr, es sei denn ich stehe brain afk in einer Falle oder so.
So jetzt frage ich mich ist das nur auf Konsole so simpel, wird es noch schwerer ? Hätte ich direkt sehr schwer spielen sollen ? Zudem erscheint mir ein skill etwas wenig und eintönig. Ich hab früher Dieblo 1 & 2 gespielt und auch Titan Quest, da musste ich mir Gedanken um builds und skills machen, bei Torchlight bisher nicht wirklich.
Ich hab Torchlight 2 für PC vorbestellt, aber die gameplay videos sehen auch wieder so aus ein/zwei Fähigkeiten und gut. :(
Jetzt frage ich mich halt was glaubt ihr wird Torchlight 2 da etwas vielseitiger ? Ist Torchlight 1 auf Konsole vereinfacht worden oder halt erst aber very hard lustig, wobei das auch nichts and er Skill Frage ändert. Nicht falsch verstehen ich mag Torchlight, spiel es auch zwischendurch recht gern, aber nach 30 min ca fängt es an langweilig zu werden und es zieht mich doch wieder eher zu TQ oder D2.

mfg
ein etwas verunsicherter Brummbär

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5402
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von FOE » Di 25. Okt 2011, 16:23

Hallo Brummbär81,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - nur zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier.
Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Für allgemeine Fragen gibt's als Anlaufstelle das Thema [Sammlung] Links & FAQ @ Torchlight und für technische Fragen das Thema [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Gruß
Das Moderatoren Team
___
Brummbär81 hat geschrieben:... ich spiele Torchlight 1 auf der Konsole Schwierigkeitsgrad schwer, bin jetzt auf Ebene 31 und find es viel zu einfach.
Hmm, ich spiele/spielte es am PC und fand "Schwer" eigentlich an Ansprechend.
Brummbär81 hat geschrieben:Ich spiele einen Destroyer, Hauptangriff das was man ganz unten links skillt hab den Namen vergessen :oops: ...
Hmm, dass sagt mir jetzt gar nichts, siehe ggf. mal im [Kompendium] Zerstörer - Destroyer für den Skill!?
(U.U. sind ja bei der Xbox die Skills auch anders Angeordnet?)
Brummbär81 hat geschrieben:... und ich hab eine Waffe mit Mana absaugen und eine mit Leben absaugen, ...
Wobei dies "nur" beim Standardangriff funktioniert, nicht bei einen Skill, außer bei der XBox würde dies geändert!?
Brummbär81 hat geschrieben:... ich drücke also den Hauptangriff, die Moster sterben und ich loote... evtl. muss ich mal einen Trank nehmen, aber ich komme nie ernsthaft in Gefahr, es sei denn ich stehe brain afk in einer Falle oder so.
So jetzt frage ich mich ist das nur auf Konsole so simpel, wird es noch schwerer ?
Tja, da ich nur die PC-Version habe, kann ich dies leider nicht beantworten ... aber für meinen Geschmack ist am PC "Schwer" schon teilweise i.O., was die Herausforderung betrifft
Brummbär81 hat geschrieben:Zudem erscheint mir ein skill etwas wenig und eintönig.
Tja, wenn Du keine anderen Skills benutzt ... klar!?

Es gibt ja eh genügend, mit verschiedenen Ausrichtungen, Auslegungen.

Ich sehe da kein Problem.
Brummbär81 hat geschrieben:Ich hab früher Dieblo 1 & 2 gespielt und auch Titan Quest, da musste ich mir Gedanken um builds und skills machen, bei Torchlight bisher nicht wirklich.
Klar, TL ist da einfacher gestrickt, aber man muss sich schon auch sein Build etwas überlegen, IMO.

Man hat ja die 3 Karteikarten und entsprechend denen kann man schon Variationen bilden.
Brummbär81 hat geschrieben:Ich hab Torchlight 2 für PC vorbestellt, aber die gameplay videos sehen auch wieder so aus ein/zwei Fähigkeiten und gut. :(
Hmm, sehe ich auch nicht so, siehe z.B. mal unter Torchlight 2 Klassen, bei den Klassen-Bereichen die "... - Allgemeines zur Klasse" Themen, da sind auch schon ein paar der bekannten Skills (auf Englisch) aufgelistet, da ist IMO auch wieder genügend Abwechslung gegeben.
Brummbär81 hat geschrieben:Jetzt frage ich mich halt was glaubt ihr wird Torchlight 2 da etwas vielseitiger ?
Schwer zu sagen, da ich nicht finde, dass TL1 nicht vielseitig ist.
Brummbär81 hat geschrieben:Ist Torchlight 1 auf Konsole vereinfacht worden oder halt erst aber very hard lustig, wobei das auch nichts and er Skill Frage ändert.
Siehe die Anmerkungen Oben ...

Ich finde es gibt genügend Abwechslung, was die Skills betrifft.

Da wäre z.B. "Hiebangriff / Slash Attack", für Gegner am Mann, "Ansturm / Stampede" um an besimmte Gegner rasch ran zu kommen, "Verheeren / Devastate" als "Brechstange", "Tritt des Titanen / Titan Stomp" für den Notfall, "Erdbebenausbruch / Seismic Burst" um eine Schneise zu schlagen und entfernte Gegner zu treffen, und dann noch die ganzen "passiven" Skills ...
Brummbär81 hat geschrieben:Nicht falsch verstehen ich mag Torchlight, spiel es auch zwischendurch recht gern, aber nach 30 min ca fängt es an langweilig zu werden und es zieht mich doch wieder eher zu TQ oder D2.
Naja, kann ich schon Verstehen, die Luft ist (IMO) schon etwas schneller draußen, als z.B. bei TQIT, habe bei TL1 je einen Char durchgespielt und auch noch etwas im "Endlos Dungeon" weiter gespielt, aber den Willen bis Level 100 zu spielen habe ich jetzt auch nicht.

Zum Glück gibt's ja Mods und dabei auch "KlassenMods", wie z.B. die [Class] Jedi Class (and Lightsabers!), die Mod hat zwar noch ein paar Macken, spielt sich aber IMO trotzdem recht gut.
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Brummbär81
Tränkesammler
Beiträge: 57
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:10

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von Brummbär81 » Di 25. Okt 2011, 17:08

Danke für die Antwort, der Skill ist Verheeren.
Scheint als wäre das mit dem Mana absaugen auf xbox anders, seit ich das auf die Waffe enchantet hab, kann ich das durchcasten... Ja es gibt mehrere skills, aber ich brauch sie bisher nicht, bis ich diesen Skill hatte reichte autoattack völlig aus und jetzt brauch ich nur diesen skill, hab in seismic burst um der Abwechslung willen mal 2 Punkte gesteckt, brauchen tu ich das aber nicht. Auch "Hast" caste ich nur wenn ich mich durch Zufall mal daran erinnere.
Naja ich warte Torchlight 2 ab und hoffe das Beste. =)

frx
Held von Torchlight
Beiträge: 1430
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von frx » Di 25. Okt 2011, 17:55

Huhu und auch von mir willkommen im Forum!

Ich denke, dass bei der XBox-Version da paar Sachen umgestellt wurden.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass TL net zu schwer ist. Wer Erfahrung in ARPGs hat kann auch direkt very hard spielen. Hard ist je nach Ausrüstung und Skillsetting net wirklich immer fordernd, das stimmt wohl. Normal sollte wohl eher für Casual-Gamer gedacht sein. Easy für Leute die das erste mal ne Maus in der Hand haben oder so , anders kann ich mir das net erklären ^^

Nun zu deinem konkreten Anliegen. Noch bevor du geschrieben hattest welchen Skill du nutzt, wusste ich schon um was es sich handelt. Devastate ist mit Abstand der unausbalancierteste Skill den es in dem Spiel gibt. Der is auch auf very hard noch zu stark, wenngleich man dort n bissel mehr auf seine Defensive achten muss. Offensiv ist der Skill aber total übertrieben. Wenn man n bissel Manaregeneration über Items oder den Skill bekommt, kann man ihn auch noch permanent casten. Da bist du allerdings net der erste der das feststellt, da ging es Heerscharen an Spielern schon genau so wie dir, dahingehend kann ich dich beruhigen :)

Die Frage die sich mir dann allerdings stellt: Warum benutzt du net nen anderen Skill, wenn Devastate so übertrieben ist? Mit anderen Skills spielt sich der Destroyer an sich ausgewogener. Allerdings scheint die Konsolenversion auch sonst leichter gemacht worden zu sein, anders kann ich mir net erklären wie du ohne Elemental Protection und Frostshield auskommst. Ich persönlich hab bei TL, egal bei welcher Klasse, immer mindestens die ersten 7-8 Tasten der Leiste und dazu noch die Mousebuttons belegt.

Eine Frage habe ich aber noch: Du sagst du bist auf Ebene 31, Ebene 31 des Quest- bzw. Hauptdungeons oder Level 31 der ShaowVault?
Sollte es der Questdungeon sein ist das leider auch normal, dass es am Ende da relativ einfach ist, da man idR durch Nebenquests und Zusatzkarten einen Levelüberhang im Vergleich zu den Gegnern hat. In der Shadow Vault richten sich die Gegner-Level nach deinem eigenen Level, da ists also netmehr so einfach.

Benutzeravatar
Brummbär81
Tränkesammler
Beiträge: 57
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:10

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von Brummbär81 » Di 25. Okt 2011, 19:02

Hm die Hauptquest meine ich,shadow Vault bin ich noch nicht.
Ich spiel mit Verheeren weil ich generell gerne melees mit dual wield spiele.
Die anderen Möglichkeiten haben mich jetzt nicht so angesprochen. Werd mal weiterspielen und gucken wo ich lande, mods kann ich ja auf der Box leider nicht nutzen. Werd mal ein paar andere Sachen skillen und schauen wie es läuft und ggf. berichten.

frx
Held von Torchlight
Beiträge: 1430
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von frx » Di 25. Okt 2011, 19:40

Ja wenn du erst im Story-Dungeon in Ebene 31 bist und vorher die Nebenquests von dem Typen in der Nähe des Portals gemacht hast, sowie die Quests von dem Alten da am Eingang der Stadt, dann biste eigentlich leveltechnisch zu hoch für da unten. Das ist zugegebenermaßen schlecht gemacht in TL. In der Vault wirds aber auf jeden Fall angepasster.

Nochma zu den Skills... auch mit Dualwield kann man die meisten Skills spielen. Gerade Seismic Burst und Doom Quake z.B. haben einen Statmodifier bei Stärke, sprich du bekommst mehr Schaden wenn du mehr Stärke hast, und mit 2 Waffen kann man mehr Affixe als auf 1 ;) Zudem is Dual-Wield in TL so und so besser als 2H (zumindest ohne Mod), da der Bonus vom Dualwield Skill viel zu stark ist, als dass 1 Waffe lohnen würde.

Benutzeravatar
Brummbär81
Tränkesammler
Beiträge: 57
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:10

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von Brummbär81 » Mi 26. Okt 2011, 22:05

Joa nochmal vielen Dank für die ganzen Antworten, ja hab immer brav alle Quests gemacht mir maps gekauf und die Dungeons gemacht. Joa und bin jetzt der Story lvl technisch wohl etwas vorraus. Werd Morgen mal weiterspielen.
Was mir noch aufgefallen ist, ich hab/hatte bei Diablo immer Orte wo ich gerne gelvled bzw. gefarmt habe sowas gibt es bei Torchlight auch nicht oder ?

Noch eine Frage wie gefällt euch das System das man den Schwierigkeitsgrad von Anfang an wählen kann, anders als bei Genrekollegen ? Ich finde es einerseits cool, aber irgendwie auch schade.
Noch eine technische Frage muss ich mich auf jeder "4fansites" Seite neu registrieren oder ist das übergreifend ?

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5402
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von FOE » Do 27. Okt 2011, 07:29

Brummbär81 hat geschrieben:Joa nochmal vielen Dank für die ganzen Antworten, ...
Nochmals: Null Problemo! 8)

(Dafür sind ja Foren da. ;) )
Brummbär81 hat geschrieben:... ja hab immer brav alle Quests gemacht mir maps gekauf und die Dungeons gemacht. Joa und bin jetzt der Story lvl technisch wohl etwas vorraus.
Klar, wenn man auch Maps, die Hatch-NQ's usw. macht, dann hat man für die Kampagne einen teilweise starken Levelvorteil!
(Würde hier auch schon mal wo besprochen.)
Brummbär81 hat geschrieben:Was mir noch aufgefallen ist, ich hab/hatte bei Diablo immer Orte wo ich gerne gelvled bzw. gefarmt habe sowas gibt es bei Torchlight auch nicht oder ?
Nicht in dieser Art und weise, da ja die "abgespielten" Level nicht gleich wieder mit Monster aufgefüllt werden, da muss man schon ca. 4-5 Level zurück gehen!

Das Einzige was halt in diese Richtung ginge, waren die Maps, die man kaufen kann.
Brummbär81 hat geschrieben:Noch eine Frage wie gefällt euch das System das man den Schwierigkeitsgrad von Anfang an wählen kann, anders als bei Genrekollegen ? Ich finde es einerseits cool, aber irgendwie auch schade.
Genau so sehe ich es auch! Ist weder Fisch noch Fleisch ...
Brummbär81 hat geschrieben:Noch eine technische Frage muss ich mich auf jeder "4fansites" Seite neu registrieren oder ist das übergreifend ?
Ja, man muss sich für jedes Forum extra Anmelden ... eine übergreifendes Registrieren wäre zu Umfangreich und nicht Jeder interessiert sich ja auch für Alles!

Ich bin ja z.B. auch bei TQ und D3 angemeldet, am Rest besteht mal kein Interesse.

Und die Registrierung ist ja keine Hexerei, oder?!
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Brummbär81
Tränkesammler
Beiträge: 57
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:10

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von Brummbär81 » Do 27. Okt 2011, 18:23

Ne hexerei nicht ich wurde nurmal in einem anderem Forum gebannt wegen Doppelregistrierung, gleiche ip keine Ahnung was und es waren halt auch zwei Foren nur von einem Betreiber... ähm ja wusste ich damals nicht war ziemlich doof und wollte ich jetzt vermeiden. =)

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5402
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zu Torchlight 1 & 2

Beitrag von FOE » Fr 28. Okt 2011, 07:05

Brummbär81 hat geschrieben:... ich wurde nurmal in einem anderem Forum gebannt wegen Doppelregistrierung, ...
Aha ... Ok ... ist hier - AFAIK - nicht der Fall.
Brummbär81 hat geschrieben:... wollte ich jetzt vermeiden. =)
Verständlich, aber da besteht keine Gefahr hier. :)
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Antworten