Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!

Das allgemeine Torchlight Forum. Hier könnt ihr über allgemeine Dinge diskutieren. Bitte keine Diskussionen zum Singleplayer Modus. Dafür haben wir ein eigenes Unterforum.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Benutzeravatar
MrFloppy
Minenerkunder
Beiträge: 15
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 10:36

Auf was wirkt +xx dmg, +xx%dmg ... etc ... usw ...

Beitrag von MrFloppy » Mo 28. Dez 2009, 01:16

Nachdem ich hier schonmal was ähnliches gefragt hatte und leider keine Antwort bekam nun ein neuer Fred ... soll wirklich kein rumgetrolle sein ;)

Mittlerweile hab ich alle 3 Klassen gespielt und hab immernoch kaum nen Plan was sich auf was auswirkt, da man hierzu mehr oder weniger 0 Infos bekommt, auch nicht um Runic Games Forum und bevor ich dort nen Threat eröffne dachte ich, ich frag mal hier.

So nun meine Feststellungen und bitte, falls ich falsch liege wär's nett, wenn mir jemand weiter hilft.

1. + xx Crit Hit und + xx% Crit dmg scheinen sich sowohl auf den normalen Angriff, als auch auf Skills auszuwirken.

2. Faster Attack bezieht sich nur auf den normalen Angriff und ist sowas von für den A*, sofern man den nicht zum leechen benutzt.

3. Faster Cast wirkt sich auf alle Angriffs Skills auch, auch wenn das zum Teil wenig Sinn macht (Logik dahinter?! -> weshalb schiess ich schneller, wenn ich schneller caste und nicht schneller angreife ... naja).

4. +xx dmg/elemental dmg und +xx% dmg/elemental dmg wirken sich auf den normalen Angriff aus, aber, wenn überhaut, nur in vernachlässigbarer Weise auf Skills.

So ab hier weiss ich wirklich net weiter:

5. Bei Skills, die "Inflicts xx% of Weapons DPS" haben sind sowohl Dual Wielding (scheint dennoch ne Schadenssteigerung zu geben), als auch vor allem Weapons Expertise fürn Popo?

6. Bei Skills, die "Weapon Damage: xx%" haben gilt das gleiche wie bei 5., wobei ich keinen Plan habe, was hier genau Weapon Damage sein soll -> Anregungen wär'n nett :>

7. Gems, die elementaren Schaden erhöhen sind ka**e, da diejenigen, die den physischen erhöhen stärker sind und somit der DPS stärker erhöht wird und bei anderen Skills der +xx eh nicht wirkt.

8. Es gibt nur 2 bescheidene Skills mit Eis dmg aber jede Menge Items, die Ice dmg Prozentual steigern, das aber wiederum für den Abend ist, da die Prozentuale Steigerung keinen Einfluss auf Skills hat ...

€: 9. DPS abhängige Skills teilen mehr Schaden aus, wenn man 2 1H-Waffen nutzt anstatt 2H-Waffen oder Waffe+Schild.

HILFE???!!!???

freddykk
Tränkesammler
Beiträge: 33
Registriert: Sa 9. Jan 2010, 20:07

Re: Auf was wirkt +xx dmg, +xx%dmg ... etc ... usw ...

Beitrag von freddykk » Di 2. Mär 2010, 17:04

auch wenn der thread schon n bissel älter is wollt ich ihn dennoch mal auskramen, da ich denke, dass paar interessante punkte dabei sind.

1.) korrekt - wirkt bei jeglichem dmg

2.) korrekt - IAS wirkt nur auf normale angriffe

3.) korrekt - FCR wirkt auf alle aktiven skills (unterschiedlich stark gemäß ihrer basis-geschwindigkeit bzw. dem multiplier)

4.1) +xx dmg/elemental dmg wirken sich soweit ich weiß nur auf angriffe aus, bei denen die waffen zur schadensermittlung benutzt werden (teste ich aber nochma)

4.2) +xx% dmg/ele dmg werd ich noch testen

5.+6.) mE sin sie masteries net fürn ar***. die skills mit "Inflicts xx% of Weapons DPS" errechnen ihren dmg aus dem dps der waffe + den boni von stärke, passiven skills usw... die skills mit "Weapon Damage: xx%" errechnen ihren dmg aus den schadenswerten aus dem charakter-anzeigefenster, welcher sich wiederum aus dem geschwindigkeitsunabhängigen schaden der waffe + boni (siehe oben) ergibt.

7.) ähm ja schon (genau deshalb hab ich das in meinem gem mod auch komplett geändert)

8.) ja, gibt leider nur sehr wenige skills mit eis-dmg. allerdings gibt es einen einfluss. ob der jedoch nur additiv ist oder multiplikativ weiß ich (noch??) net. [anmerkung: additiv wäre bei nem item mit +40% cold-dmg: skill hat nen ele-dmg, zb eis, von 500 un nen stats-modifier von 50% un der char hat 400 magie. dann hätte man insgesamt 500+240%=1700 dmg. multiplikativ wäre: 500+280%=1900. ganz ohne das item wäre es 1500. also wäre selbst bei günstiger verrechnung der % von dem item (multiplikativ) der unterschied lediglich 400 dmg. ich glaube allerdings eher, dass es additiv wirkt, das heißt, dass man schon verdammt viel % auf den items braucht um im späteren spiel wirklich viel zu merken. lediglich bei skills am anfang, wenn man noch net viel magie hat, odr bei skills, die nicht durch statuspunkte gepusht werden macht es merklich etwas aus. hatte das ganze aber mal mit gems mit 10000% mehr fire dmg getestet un da kamen dann absurde schadenswerte raus, also wirken tut es schon. nur man muss ordentlich sammeln und den passenden skill dabei nutzen. theoretisch müssten +xx ele-dmg auf items dadurch insgesamt, relativ gesehn, wesentlich stärker von +xx% ele-dmg profitieren]

9.) wahrscheinlich weil der dualwielding bonus durchschlägt.



edit: so ich habs gerade getestet. aaalso:

+ xx ele-dmg wirkt nur bei normalen angriffen oder oder bei skills die sich bei ihrem dmg auf die waffe beziehen

+ xx% ele-dmg / physical dmg / physical + elemental dmg wirkt sowohl auf waffenschaden, als auch auf skillschaden !!! es erhöht also wirklich jegliche art des genannten schadens. wie es sich genau berechnet kann ich leider net sagen oder ab wann es sich lohnt, fakt ist aber, dass es wirkt (sowohl bei waffen mit feuer-dmg als auch bei skills mit feuer-dmg kamen mit +200.000% feuer-dmg 5-7 stellige schadenswerte heraus; andere schadensarten äquivalent).

Benutzeravatar
Gary
Minenerkunder
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 20:17
Wohnort: Hamburg

3 Fragen zur Spielmechanik (Resistenzen und Block)

Beitrag von Gary » So 20. Jun 2010, 16:40

Hallo,
mir ist zu den Resistenzen noch was nicht ganz klar, ich habe schon die SuFu zu Rate gezogen, die mir dann diesen hilfreichen thread geliefert hat:

http://torchlight.4fansites.de/forum/vi ... tenz#p3158

Frage 1:
der thread sagt aus, dass es sich bei den resistenzen um absolute werte (hatte ich bereits vermutet, seit eine meiner resistenzen die 100 überschritten hat :wink: ) handelt die direkt vom elementarschaden abgezogen werden, bedeutet angenommen ein 1000 dmg feuerball trifft mich und ich habe 200 feuerresistenz müsste ich theoretisch 800 dmg bekommen,
wenn ich im charaktersheet mit der maus über den rechten kasten neben veteidigung halte steht da: "von deiner rüstung aktuell absorbierte schadensmenge" von ausschließlich physischem schaden steht da nichts.
daher meine frage wirkt sich dieser gerade erwähnte wert auch auf den feuerschaden aus nachdem vom elementarschaden der wert der jeweiligen resistenz abgezogen wurde?

meine 2te Frage,
bezieht sich ebenfalls auf Elementarschaden, beziehungswiese auf das Blocken von angriffen...
und zwar wüsste ich gerne ob sich auch elementarangriffe, wie zb ein feuerball, blocken lassen, oder ob das nur Physische Treffer abwehren kann. Falls alles "blockbar" wäre, würde das ja bedeuten das man bei einer 15%tigen Blockchance im Prinzip 15% weniger Schaden erhält, egal welcher Art dieser Schaden ist.

[Edit zu Frage 2:]
Ich hab bei meinem Char eben block mal auf max gebracht, damit ich das besser sehen kann. Sowohl Elementarangriffe die mit physischem Schden "kombiniert" sind (wie die Schläge von Versklavten [grüne Skelette in den ebenen kurz vor Ordrak]) als auch reine elementarangriffe wie giftzauber oder feuerbälle lassen sich blocken (bzw. erzeugen manchmal einen schriftzug: "geblockt" neben meinem Charakter).

die dritte Frage,
betrifft das die Reihenfolge in der die Fähigkeit Glutsteinschild des Alchis und die Blockchance des Charakters wirken, wenn der Char von einem physischen Angriff getroffen wird und Glutsteinschild aktiviert ist wird der angriff dann zuerst unter umständen geblockt, oder geht solange das schild wirkt erst einmal jeder physische schaden auf das schild.

[Edit zu Frage 3:
Die Antwort zur dritten Frage habe ich eben durch ausprobieren selber herausgefunden, ich lasse sie trotzdem drinnen falls sich noch jemand anderes dafür interessiert und beantworte sie hiermit selbst: neben meinem charakter stand mit aktiviertem Glutsteinschild mehrmals "geblockt", das beweist das der block vor dem Glutsteinschild wirkt.]

mfg Gary :)

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5410
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: 3 Fragen zur Spielmechanik (Resistenzen und Block)

Beitrag von FOE » So 20. Jun 2010, 19:56

Hallo,
Gary hat geschrieben:mir ist zu den Resistenzen noch was nicht ganz klar, ich habe schon die SuFu zu Rate gezogen, die mir dann diesen hilfreichen thread geliefert hat: [...]
Da Du dich schon auf dieses Thema beziehst, habe ich dein Thema/Beitrag mal dort hinein verschoben (und das Thema auch noch zusätzlich nach 'Singleplayer' und mit 'Wichtig' versehen)!
Gary hat geschrieben:Frage 1: [...]
Naja, wie da die Berechnung genau aussieht ist AFAIK/IMO noch nicht bekannt geworden.

Also kann man nur Vermutungen anstellen ... aber bei den direkten Elementschaden (Feuer, Eis, Blitz & Gift) werden wohl diese Werte eine Rolle spielen, abgesehen vom Verteidigungswert.
Gary hat geschrieben:meine 2te Frage, [...]
Tja, selbe Sache wie darüber!

Bei der Fähigkeit 'Blocken und Parieren / Block and Parry' steht ja nicht's genaues, nur das die Blockchance erhöht wird.
Ich glaube aber, dass es auch schon mal bei Elementangriffen vor kam, dass diese 'Geblockt' wurden. :roll:

Gewisse Fähigkeiten blocken/verringern aber sicher Elementangriffen, z.B. 'Frostschild / Frost Shield' beim Zerstörer oder 'Glutsteinschild / Ember Shield' beim Alchimist, siehe in den 'Kompendium' bei der jeweiligen Klasse.
Gary hat geschrieben:die dritte Frage, [...]

neben meinem charakter stand mit aktiviertem Glutsteinschild mehrmals "geblockt", das beweist das der block vor dem Glutsteinschild wirkt.
[/quote]
Hmm, könnte man aber auch anders Interpretieren. ;)

Laut 'Kompendium' bewirkt es nur 'n Punkt Absorption von Schaden', also kein direktes Blocking.
Wenn da 'Geblockt' dadurch erscheint, dann kann auch nur der Angriffsschaden geringer sein, als der 'eigentlich Verteidigungswert' + dem Wert von 'Glutsteinschild / Ember Shield'!?!
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Gary
Minenerkunder
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 20:17
Wohnort: Hamburg

Re: 3 Fragen zur Spielmechanik (Resistenzen und Block)

Beitrag von Gary » Mo 21. Jun 2010, 00:29

Danke für die Antworten/Hilfe :D
FOE hat geschrieben: Hmm, könnte man aber auch anders Interpretieren. ;)

Laut 'Kompendium' bewirkt es nur 'n Punkt Absorption von Schaden', also kein direktes Blocking.
Wenn da 'Geblockt' dadurch erscheint, dann kann auch nur der Angriffsschaden geringer sein, als der 'eigentlich Verteidigungswert' + dem Wert von 'Glutsteinschild / Ember Shield'!?!
Wenn ich dich richtig verstehe, dann meinst das der Schriftzug auch daher kommen könnte, dass mein Glutsteinschild die volle Schadensmenge des angriffes geblockt hat (möglicherweise noch unter einbeziehung der resistenzten oder des Rüstungswertes).

Ich habe das ganze eben nochmal ohne schild und items ausprobiert, also blockchance null -> Glutsteinschild aktiviert und mich 2 minuten angreifen lassen, das 'geblockt' erscheint nicht mehr.
ausserdem ist der text der normalerweise angibt das das glutsteinschild den schaden abgewendet hat 'absorbiert'.
Es ist keine 100%ig gesicherte erkenntnis, aber IMO wirkt der Block bevor der Angriff das Glutsteinschild strapaziert.

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5410
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: 3 Fragen zur Spielmechanik (Resistenzen und Block)

Beitrag von FOE » Mo 21. Jun 2010, 08:05

Gary hat geschrieben:Danke für die Antworten/Hilfe :D
Bitte, Null Problemo! 8)
Gary hat geschrieben:Wenn ich dich richtig verstehe, dann meinst das der Schriftzug auch daher kommen könnte, dass mein Glutsteinschild die volle Schadensmenge des angriffes geblockt hat (möglicherweise noch unter einbeziehung der resistenzten oder des Rüstungswertes).
Nicht möglicherweise, sonder IMO in Verbindung mit den Resistenzen!
Gary hat geschrieben:Ich habe das ganze eben nochmal ohne schild und items ausprobiert, also blockchance null -> Glutsteinschild aktiviert und mich 2 minuten angreifen lassen, das 'geblockt' erscheint nicht mehr.
Was wohl meine Meinung unterstreicht, oder?
Gary hat geschrieben:ausserdem ist der text der normalerweise angibt das das glutsteinschild den schaden abgewendet hat 'absorbiert'.
Hmm, da müsste ich wohl mal aufpassen, was da angezeigt wird. :roll:
Gary hat geschrieben:Es ist keine 100%ig gesicherte erkenntnis, aber IMO wirkt der Block bevor der Angriff das Glutsteinschild strapaziert.
Gut Möglich! Das 'n Punkte Absorption von Schaden' kann natürlich auch als Eigenständig gesehen werden, was dann halt wirklich vor der Schaden/Rüstung-Berechnung berechnet wird. Dann stimmt meine Annahme von Oben halt nicht!
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Sosei
Minenerkunder
Beiträge: 16
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 12:43

Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!

Beitrag von Sosei » So 25. Jul 2010, 12:28

also zum thema verteidigung: der rüstungswert absorbiert den physischen schaden, jedoch erhöht der verteidigungswert auch prozentual den wert der resistenzen! und das ziemlich wertegenau!
mein destroyer hatte genau 500 verteidigung und bemerkte dass ich wenn ich elementarschutz einsetzte deutlich mehr resistenzen bekam als er bringen sollte, nämlich genau 500% mehr ;)
somit erhöht der verteidigungswert prozentual den wert der resistenzen, falls diese beobachtung auch stimmt!
das mit den waffen-dps basierten skills kann ich IMO nicht bestätigen!
mein erster destroyer auf hard hatte etwa 300 stärke und meine höchsten crits in gaaanz tiefen vault-ebenen waren dort knapp 80k mit dem devastate (verheeren) skill, dann erstellte ich einen weiteren destroyer auf very hard (hatte nen item etwas krass enchanted bekommen, das musste ich vererben^^) und dieser hat genau 140 stärke, habe nun ein weiteres item bekommen mit +% crit damage und in tiefen vault-ebenen schaffe ich 115k crits, dabei fehlen mir allerdings 160 stärke, somit eigentlich ja auch 160% schaden fehlen, dem war allerdings lange nicht so!
bin der meinung dass der damage nahezu komplett von der eigentlichen waffen-dps abhängig ist, somit wäre der skill mit dem melee-damage sinnlos und alles weitere an stärke für verheeren ebenso nutzlos, mit stärke bin ich mir bereits fast sicher, mit dem skill noch nicht, müsste ich mal testen!

mfg

EDIT:

also bei den 2 skills steht: erhöht WAFFENSCHADEN, somit werden die skills berechnet auf den DPS, wie es scheint, denke der STR wert schlägt erst auf den bereits vorher resultierenden schadenswert durch, somit wären die skills für devastate nützlich aber stärke sinnlos.
glaube ähnlich wurde es so auch in diablo 2 berechnet, obwohl dort nichts direkt dps-abhängig war.

Lissi
Minenerkunder
Beiträge: 14
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 10:46

Damage - Berechnung von Skills

Beitrag von Lissi » Mo 8. Nov 2010, 09:23

Ich habe mal noch eine kleine Frage zur Damage-Berechnung von Skills.
Wenn dort bspw. steht 50% von Magic, bedeutet das 50% von dem eigentlichen Wert oder 50% von der Damage, welche man mit diesem Wert erzielt?

Also das wäre wichtig wenn man z.B. Martial-Weapons-Expertise skillt und man hat einen Skill, welcher 50% Strength einbezieht.
Der Schaden der Nahkamp-Waffe steigt dadurch aber steigt auch der Schaden des Skills?

Ich hoffe es ist klar geworden was ich meine.

Grüße

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5410
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Damage - Berechnung von Skills

Beitrag von FOE » Mo 8. Nov 2010, 11:20

Lissi hat geschrieben:Ich habe mal noch eine kleine Frage zur Damage-Berechnung von Skills.
Da wir schon ein passendes Thema haben, dieses hier, wenn auch mit "blöden" ;) Titel, habe ich dein Thema hier hinein verschoben.
Lissi hat geschrieben:Wenn dort bspw. steht 50% von Magic, bedeutet das 50% von dem eigentlichen Wert oder 50% von der Damage, welche man mit diesem Wert erzielt?
Wenn es dabei um den "Schadenbonus" bei bestimmten Fähigkeiten geht, wo also z.B. "Schadensbonus: 50% Stärke und 50% Magie" steht, dann wird dabei der Wert der "Attribute" Stärke und Magie hinzugefügt.
Lissi hat geschrieben:Also das wäre wichtig wenn man z.B. Martial-Weapons-Expertise skillt und man hat einen Skill, welcher 50% Strength einbezieht.
Der Schaden der Nahkamp-Waffe steigt dadurch aber steigt auch der Schaden des Skills?
So wie ich es verstanden habe, wird da nur die Fähigkeit verstärkt, ist keine allgemeine Verstärkung!
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Lissi
Minenerkunder
Beiträge: 14
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 10:46

Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!

Beitrag von Lissi » Mo 8. Nov 2010, 11:50

Danke erstmal für die Antwort.

Das Problem ist nur, da steht ja nicht "Schadensbonus", dort stehen nur diese kleinen Symbole. Die Symbole für Str., Dex usw.

Bspw. Seismic Burst, dort stehen diese beiden Symbole für Str. und Mag. und jeweils 50%.

Und daher könnte es ja beides bedeuten.
1. Möglichkeit: Der Wert des Attributes wird in die Berechnung zu x% mit einberechnet.
oder aber
2. Möglichkeit: Der Schaden wird berechnet und dann wird x% des jeweiligen Attributschadens oben drauf gerechnet.

Das würde einen großen Unterschied machen.

Ich habe bisher noch nichts gefunden, was mir da weiter hilft, daher hab ich hier gefragt.

Gruß

Antworten