logo_ingame_dark1

Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 12:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Mo 8. Nov 2010, 12:03 
Moderator der Technik
Moderator der Technik

Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Beiträge: 5391
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Lissi hat geschrieben:
Das Problem ist nur, da steht ja nicht "Schadensbonus", dort stehen nur diese kleinen Symbole. Die Symbole für Str., Dex usw.

Ok, ja, ist Dasselbe!

hier mal ein Bild (was ja immer sehr von Vorteil ist, bei solchen Dingen! ;) ):

Bild

Lissi hat geschrieben:
Bspw. Seismic Burst, dort stehen diese beiden Symbole für Str. und Mag. und jeweils 50%.

Ja, in den Kompendiums wollte ich dafür nich auch noch Bildchen machen, daher die Umschreibung "Schadensbonus".

Lissi hat geschrieben:
Und daher könnte es ja beides bedeuten.
1. Möglichkeit: Der Wert des Attributes wird in die Berechnung zu x% mit ein berechnet.
oder aber
2. Möglichkeit: Der Schaden wird berechnet und dann wird x% des jeweiligen Attributschadens oben drauf gerechnet.

Tja, eines von Beiden wird wohl zutreffen, welches aber ist leider nicht Bekannt ... uns zumind.!

Lissi hat geschrieben:
Das würde einen großen Unterschied machen.

Ja, gut möglich.

Lissi hat geschrieben:
Ich habe bisher noch nichts gefunden, was mir da weiter hilft, daher hab ich hier gefragt.

Klar! ;)

Wenn, dann kann man wohl nur etwas dazu wohl nur im offiziellen Forum von "Runic Games" erfahren ... wo man u.U. direkt mit den Programmierern sich austauschen kann!

_________________
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Damage - Berechnung von Skills
BeitragVerfasst: Mo 8. Nov 2010, 14:01 
Minenerkunder

Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:26
Beiträge: 12
Edit:

Normalerweise nicht meine Art, aber aufgrund aktueller Überlegungen, sollte der ursprüngliche Text hier nicht mehr stehen bleiben. In Teilen bleibt er ja noch in den Zitaten erhalten, doch in diesem Post würde er beim Lesen des Threads nichts zur Klärung des Sachverhalts beitragen.

Für weitere Details verweise ich auf meinen Folgepost weiter unten im Thread.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Mo 8. Nov 2010, 15:48 
Minenerkunder

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 10:46
Beiträge: 14
[FOE - Bitte kein Doppelposting, dafür gibt's den [ändern]-Button, vor allem nicht bei so einem kurzen Zeitabstand!
Ich habe es jetzt Einmal für Dich korrigiert ...]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Mo 8. Nov 2010, 15:57 
Minenerkunder

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 10:46
Beiträge: 14
zunächst nochmal vorneweg, wieso diese Diskussion überhaupt?
eigentlich könnte es ja egal sein ob es nun so berechnet wird oder so.

Das ist es bei mir jedoch nicht da ich folgendes Problem habe:

Ich möchte mehr Damage machen mit Seismic Burst (im folgenden SB genannt).
Der Skill ist auf max.
Martial-Weapons ist auf St. 3
Jetzt steige ich eine Stufe auf.
Wenn anstelle des Attributwerts der Damagewert den SB-dmg erhöhen würde dann könnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Und zwar würde ich alle 5 Punkte in Magic stecken und den einen Skillpunkt in Martial-Weapons.
So hätte ich zwar die gleiche Anzahl an Strength-Attribut-Punkten aber trotzdem mehr Nahkampf-Damage, folglich mehr Damage des SB durch den Nahkampf UND den Magic-dmg.

Wenn jedoch die Attributpunkte genommen würden, dann würde ich einen nicht so hohen DamagePlus für SB bekommen, da Str. ja immernoch gleich hoch ist!

Ich hoffe, dass ich das Problem nun besser veranschaulicht habe.

//EDIT

Dietlaib hat geschrieben:
nach den Gesetzen der Logik wird bei dem Beispiel (Magie 50%) die Hälfte der Punkte im Attribut Magie als Schaden zugrunde gelegt. Der Elementarschadenswert, der rechts neben den Punkten angezeigt wird, basiert immer auf der verwendeten Waffe. Und da es Skills gibt, die explizit x% des Waffenschadens in die Schadensberechnung einfließen lassen, muss man davon ausgehen, dass es eben nicht der Fall ist, wenn es nicht erwähnt wird.


Also ich weiß nicht so richtig, welche logischen Gesetze du kennst aber deine Logik ist mir nicht ganz klar.
Also erstens gibt es sicherlich skills, welche die DPS einrechnen, das ist jedoch völlig unabhängig von dem Problem welches ich versucht habe zu beschreiben.
Bsp:
Bild

Hier ist es mir ja klar, dass der skill 116%Damage (von den aktuellen DPS) macht + 136-231 Extra.
Aber was ist mit den 100% Strength?
Das logischste hier wäre: 116 % der DPS des Attributs STRENGTH.

aber wie ist es dann hier:
Bild

95% of DPS, aber von was? Strength, Magic, Dex???

Dietlaib hat geschrieben:
Lissi hat geschrieben:
Also das wäre wichtig wenn man z.B. Martial-Weapons-Expertise skillt und man hat einen Skill, welcher 50% Strength einbezieht.
Der Schaden der Nahkamp-Waffe steigt dadurch aber steigt auch der Schaden des Skills?


Es gibt nirgendwo den geringsten Hinweis, dass es so sein könnte. Wäre auch höchst unlogisch, wenn der Nahkampfwaffen-Skill nebenbei auch noch den Schaden diverser Zaubersprüche erhöhen würde.


Das ist ja genau die Frage, du musst mal ein bisschen weiter denken.
Wenn nur der Attributwert gemeint ist dann ist es so aber dann muss dieser noch irgendwie mit einem Faktor multipliziert werden.

Hier hab ich noch eine Gegenfrage, wieso sollte denn nicht der direkte Schadenswert genommen werden können?
folgendes Bsp:

Bild

Der skill Seismic-Burst (Stufe 10) würde so berechnet laut deiner Logik:

50% Strength = 60
50% Magic = 63
Zusatzschaden auf Stufe 10: 555 - 1387 (laut calc.torchlightinsider.com) , sagen wir mittelwert ungefähr 1000 zur besseren Rechnung.

ergibt bei mir 1123 Damage.
Wenn man dann annimmt, das manche Gegner noch eine recht hohe Rüstung haben, dann dürfte der Skill so um die 500 Dmg machen.

Bei mir macht er aber 1000 bis 2500 Dmg.

nach meiner Berechnung:
StrengthDamage = 1340 - 2679 , Mittelwert ungefähr 2000
MagicDamage = 675 - 1349 , Mittelwert ungefähr 1000
Hälfte davon = 1500

also 1500+- und zusätzlich der Damage vom skill, da passt es dann schon besser.
Daher müssten die Attribut-Werte irgendwie multipliziert werden oder ähnliches.

Dietlaib hat geschrieben:
Lissi hat geschrieben:
Das Problem ist nur, da steht ja nicht "Schadensbonus", dort stehen nur diese kleinen Symbole. Die Symbole für Str., Dex usw.


Genau, die kleinen Symbole kannst Du einfach als Platzhalter für die Worte "Magie", "Stärke" usw. betrachten. Ein wirkliches Problem ist das nicht.


eben doch, denn es könnten sowohl der Attributwert als auch der Damagewert gemeint sein.

Also für mich sind diese Argumente nicht sehr nachvollziehbar.

Ich denke aber das FOE recht hat, ausser im offiziellen Forum wird das wohl kaum einer richtig beantworten können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Di 9. Nov 2010, 08:54 
Moderator der Technik
Moderator der Technik

Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Beiträge: 5391
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Lissi hat geschrieben:
zunächst nochmal vorneweg, wieso diese Diskussion überhaupt?
eigentlich könnte es ja egal sein ob es nun so berechnet wird oder so.

Das ist es bei mir jedoch nicht da ich folgendes Problem habe:

Ich möchte mehr Damage machen mit Seismic Burst (im folgenden SB genannt).

Also ... so etwas habe ich mir schon fast Gedacht! ;)

Lissi hat geschrieben:
Der Skill ist auf max.
Martial-Weapons ist auf St. 3
Jetzt steige ich eine Stufe auf.
Wenn anstelle des Attributwerts der Damagewert den SB-dmg erhöhen würde dann könnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Und zwar würde ich alle 5 Punkte in Magic stecken und den einen Skillpunkt in Martial-Weapons.
So hätte ich zwar die gleiche Anzahl an Strength-Attribut-Punkten aber trotzdem mehr Nahkampf-Damage, folglich mehr Damage des SB durch den Nahkampf UND den Magic-dmg.

Wenn jedoch die Attributpunkte genommen würden, dann würde ich einen nicht so hohen DamagePlus für SB bekommen, da Str. ja immernoch gleich hoch ist!

OK ... so ganz komme ich da nicht mit, aber ich schreib' mal meinen Meinung!

Ich nehmen mal die Beschreibung aus meinen Kompendium her.

Zitat:
Erdbebenausbruch / Seismic Burst

Effekte:
15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 Manakosten
Schadensbonus: 50% Stärke und 50% Magie
355-886 | 375-937 | 395-988 | 417-1042 | 439-1096 | 461-1151 | 484-1208 | 507-1266 | 531-1326 | 555-1387 Schaden
+28 Zurückwerfen

Beschreibung:
Eine Energiewelle rast den Boden entlang und schleudert Gegner zurück.

Die Fähigkeit hat an-und-für-sich einen fixen Schadenswert je Stufe, aber als "Bonus" wir "50% Stärke und 50% Magie" hinzugerechnet!

Was damit jetzt genau gemein ist, ist leider etwas Unklar, aber es wird wohl 50% vom Schadenswert sein der bei Stärke und Magie im Char-Fenster angegeben wird!(?!)

Zitat:
Expertise mit Nahkampfwaffen / Martial Weapons Expertise

Effekte:
Immer aktiviert
-1 | -2 | -3 | -4 | -5 | -6 | -7 | -8 | -9 | -10 auf Anforderungen für Nahkampfausrüstung
+4% | +8% | +12% | +16% | +20% | +24% | +28% | +32% | +36% | +40% Schaden für Nahkampfwaffen

Beschreibung:
Meisterliche Beherrschung von Schwertern, Äxten, Streitkolben und Stangenwaffen.

Hierbei steht nur etwas "allgemein" von "+n% Schaden für Nahkampfwaffen" je Stufe, was für mich jetzt keinen direkten Schluss auf die Fähigkeiten machen lässt und ich mir auch nicht sicher bin, wie dass in die Werte beim Char-Fenster (Stärke?!) rein spielt!

Fazit (IMO): Für mich verstärken da "vorrangig" nur Punkte in Stärke und Magie den Schaden von SB!

Lissi hat geschrieben:
Dietlaib hat geschrieben:
nach den Gesetzen der Logik wird bei dem Beispiel (Magie 50%) die Hälfte der Punkte im Attribut Magie als Schaden zugrunde gelegt. Der Elementarschadenswert, der rechts neben den Punkten angezeigt wird, basiert immer auf der verwendeten Waffe. Und da es Skills gibt, die explizit x% des Waffenschadens in die Schadensberechnung einfließen lassen, muss man davon ausgehen, dass es eben nicht der Fall ist, wenn es nicht erwähnt wird.

Also ich weiß nicht so richtig, welche logischen Gesetze du kennst aber deine Logik ist mir nicht ganz klar.

IMO ist da die Überlegung von Dietlaib nicht ganu von der Hand zu weisen!

Lissi hat geschrieben:
[Ansturm / Stampede]
Hier ist es mir ja klar, dass der skill 116%Damage (von den aktuellen DPS) macht + 136-231 Extra.
Aber was ist mit den 100% Strength?
Das logischste hier wäre: 116 % der DPS des Attributs STRENGTH.

Hmm, wie ich oben geschrieben habe, es sollte hier wohl auch noch zusätzlich der Schadenwert von Stärke zu 100% hinzukommen!(?!)

Lissi hat geschrieben:
[Tritt des Titanen / Titan Stomp]
aber wie ist es dann hier:
[...]
95% of DPS, aber von was? Strength, Magic, Dex???

Das Selbe wie Darüber, nur halt "95% des Waffenschadens/Sekunde" + "Schadensbonus: 50% Stärke".

Lissi hat geschrieben:
Das ist ja genau die Frage, du musst mal ein bisschen weiter denken.
Wenn nur der Attributwert gemeint ist dann ist es so aber dann muss dieser noch irgendwie mit einem Faktor multipliziert werden.

Bez. "Expertise mit Nahkampfwaffen / Martial Weapons Expertise" habe ich weiter Oben schon meine Meinung geschrieben ...

Lissi hat geschrieben:
Hier hab ich noch eine Gegenfrage, wieso sollte denn nicht der direkte Schadenswert genommen werden können?
folgendes Bsp:
[...]

Tja, da es AFAIK/IMO keine wirklichen Details zur Spielmechanik gibt, ist es fast unnötig darüber zu Diskutieren ... wir werde nie auf einen grünen Zweig kommen ...

Lissi hat geschrieben:
eben doch, denn es könnten sowohl der Attributwert als auch der Damagewert gemeint sein.

Naja, abgesehen von Bildchen oder den Begriff "Schadensbonus", würde ich jetzt mal doch meinen, dass da der "Damage-Wert" zur Berechnung heran gezogen wird, der "Attributwert" wäre IMO unlogischer, bzw. wäre es mal ein Novum für so ein Spiel.

Wenn man die angezeigten Schadens-Werte im Game betrachtet, dann habe die ja auch bei gleichen Gegner IMO oft eine Range, was wiederum sehr für den "Damage-Wert" spricht, wobei natürlich alle Werte eine gewisse Range haben, aber bei Fixwerten sollte die Range IMO weit kleiner sein.

BTW, es gab da mal - AFAIR - eine Mod, die in der Stadt einen "Sandsack" (oder was ähnliches) erstellt hat, auf dem man hinschlagen konnte und der Schaden angezeigt wurde!?! Damit könnte man sich "spielen", um klarere Aussagen treffen zu können ... :roll:

_________________
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Di 9. Nov 2010, 09:08 
Minenerkunder

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 10:46
Beiträge: 14
Hehe, Ok.

Dann Danke für die Diskussion.
Ich werde evtl. in Zukunft mal testen wie sich die verschiedenen Werte ändern.

Eins kann ich nur schon verraten, die Kombi Seismic Burst, Titan Stomp, Shadow Bowman ist geil ;-)

Schaut einfach mal in meinen Guide: Der etwas andere Destroyer

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Di 9. Nov 2010, 14:55 
Moderator der Technik
Moderator der Technik

Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Beiträge: 5391
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Hi,

So, jetzt muss ich mich glatt selber zitieren. ;)

FOE hat geschrieben:
BTW, es gab da mal - AFAIR - eine Mod, die in der Stadt einen "Sandsack" (oder was ähnliches) erstellt ...

Wieder Gefunden » [MOD]Punching Bags In Town » Alle Mods aus dem Forum in Übersicht! :)

_________________
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Di 9. Nov 2010, 17:55 
Minenerkunder

Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:26
Beiträge: 12
Lissi hat geschrieben:
eben doch, denn es könnten sowohl der Attributwert als auch der Damagewert gemeint sein.


Wenn man den Mauszeiger über das entsprechende Symbol hält, erscheint jeweils ein Tooltip. Beim "Schwertheft" erscheint der Text: "Stärke erhöht den Nahkampfschaden um einen bestimmten Prozentwert. Daraus schließe ich, dass das Schwertheft das Symbol für Stärke ist. Fahre ich mit dem Mauszeiger über den in gleicher Zeile angezeigten Schadenswert, erscheint der Text: "Dein aktueller Nahkampfschaden".

Das Gleiche gilt analog für die Zeile mit den Magiewerten. Der passende Text zum Symbol lautet: "Magie erhöht den Elementarschaden usw." Beim Schadenswert wird angezeigt: "Dein aktueller Elementarschaden".

Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass der Elementarschaden kein Extraschaden ist, sondern komplett im Nahkampfschaden enthalten ist, schien es mir naheliegend, dass die Symbole als Platzhalter für die Attributspunkte stehen und nicht für die Schadenswerte.

Der Skill "Aura der Dornen" mit
50% Verteidigung 50% Magie
+ 78 - 386 Magischer Schaden (auf Stufe 1)

schien ebenfalls für die Attributspunkte-Theorie zu sprechen. Entweder die Attributspunkte in Verteidigung und Magie + Skillschaden oder "aktuell absorbierte Schadensmenge" zu 50% als Schaden zugrunde gelegt + 50% des Elementarschadens + der ausgewiesene magische Schaden des Skills. Der zweite Fall schien für eine passive Aura vielleicht etwas viel Schaden zu liefern. (Aber ok, ich kenne Reichweite und Puls der Aura nicht.)

Inzwischen bin ich allerdings davon überzeugt, dass Du Recht hast.

Schaut man sich nämlich den Skill "Glutsteinschuss" des Alchemisten an, stellt man fest, dass der Skill ausser dem Magiebonus nur eine relativ geringe Giftschadenerhöhung bringt. Nur mit den Attributspunkten als Schadensbasis, würde der Skill wohl nicht funktionieren. Daher muss wohl der Elementarschaden gemeint sein. Und wenn es bei diesem Skill so ist, wird es bei den anderen ebenfalls so sein.

Dadurch ergeben sich ein paar interessante Sachen: Deine Theorie, z.B. durch die Nahkampfexpertise oder auch durch den Zwei-Waffen-Skill den Zauberspruchschaden zu erhöhen, dürfte demnach funktionieren. Ebenso wird der Skillschaden diverser Spells in diesem Fall durch die Verwendung einer Waffe mit höherem Basisschaden (nicht zwangsläufig mit höherem DPS) verbessert.

Lissi hat geschrieben:
Ich denke aber das FOE recht hat, ausser im offiziellen Forum wird das wohl kaum einer richtig beantworten können.


Wenn man drüber redet und evtl. auch diverse Tests macht, sollte man der Wahrheit mit der Zeit schon ausreichend nahe kommen können. Als Beispiel nenne ich nur Diablo 2. Da dürften inzwischen 99,99% der Spielmechanik bekannt sein. Und soweit ich weiss, stammen die Informationen nicht von Blizzard sondern sind von den Spielern ermittelt und zusammengetragen worden.

Gruss, Dietlaib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 23:43 
Medeavernichter
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Nov 2010, 07:00
Beiträge: 152
Dietlaib hat geschrieben:
Wenn man drüber redet und evtl. auch diverse Tests macht, sollte man der Wahrheit mit der Zeit schon ausreichend nahe kommen können. Als Beispiel nenne ich nur Diablo 2. Da dürften inzwischen 99,99% der Spielmechanik bekannt sein. Und soweit ich weiss, stammen die Informationen nicht von Blizzard sondern sind von den Spielern ermittelt und zusammengetragen worden.

Gruss, Dietlaib


Das gehört wohl mit zum Spielspaß. Vielleicht von den Entwicklern inzwischen auch bewußt eingesetzt? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzauberungen und Stats? Bahnhof sagt "Tüüt Tüüt!
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2012, 09:46 
Held von Torchlight

Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54
Beiträge: 1430
Zitat:
Das gehört wohl mit zum Spielspaß. Vielleicht von den Entwicklern inzwischen auch bewußt eingesetzt? :D


Meine Meinung: Definitiv! Theory Crafting und das "entdecken" der Spielmechaniken war bei D2 ja schon lgegendär. Das ist definitiv was, was vielen Leuten Spaß macht.

_________________
Torchlight 2 Linksammlung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 12:43


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: