Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Das allgemeine Torchlight Forum. Hier könnt ihr über allgemeine Dinge diskutieren. Bitte keine Diskussionen zum Singleplayer Modus. Dafür haben wir ein eigenes Unterforum.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Dietlaib
Minenerkunder
Beiträge: 12
Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:26

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von Dietlaib » Mi 6. Okt 2010, 15:54

Fenris hat geschrieben:Also wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann wirken bei einem Zauberstab sowohl Der Wert von Geschicklichkeit und Magie als Verstärkung. Wobei beide Werte additiv als Multiplikator benutzt werden (1 Punkt = 1%), bei normalen Fernkampfwaffen wäre das nur bei Geschicklichkeit und im Nahkampf bei Stärke der Fall ?
Hi,

wenn Du mit einer "normalen" Fernkampfwaffe eine Waffe meinst, die keinerlei Elementarschaden aufweist, dann wirken nur die Punkte in Geschicklichkeit schadensverstärkend, da Magiepunkte eben nur Elementarschäden verstärken. Für Stärke und Nahkampf gilt im übertragenen Sinne das gleiche.
Fenris hat geschrieben: Und grundsätzlich scheint es ja so, dass die Skalierung mit der Geschicklichkeit besser ist, als mit Magie (für Zauberstäbe), solange man über eine Waffe mit +X Physischer Schaden verfügt.
Da Geschicklichkeit im Fernkampf jeglichen Schaden verstärkt (genauso wie Stärke im Nahkampf), während Magie nur die elementaren Anteile des Schadens erhöht, ist diese Aussage durchaus richtig. Mit der Art der Waffe hat das allerdings nichts zu tun. (Das "für Zauberstäbe" in Deiner Klammer kann man also weglassen.) Es geht nur um die Schadensarten, die von der Waffe verursacht werden.
Fenris hat geschrieben: Ferner, da alle Schadenserhöhungen additiv zu dem Grundschaden der Waffe wirken, sollte ein Charakter (besonders mein Liebling - der Destroyer) von einer schnellen Waffe mehr profitieren. Zumindest solange, wie es keine unterschiedlichen Multiplikatoren für 1h und 2h gibt.
Das kommt im Einzelfall wirklich auf die Waffe an. Da der Grundschaden bei schnellen Waffen meist geringer ist, fallen auch die Schadenserhöhungen geringer aus. Es wird also eine Grenze geben, bei der man diese Verluste nicht mehr durch die Angriffsgeschwindigkeit ausgleichen kann. Das würde aber nur für unverzauberte und ungesockelte Waffen gelten. Je nach Menge und Qualität der durch Sockelungen und Verzauberungen hinzu gefügten Schäden, wird irgendwann die höhere Angriffsgeschwindigkeit den Ausschlag geben. Das sollte man aber vergleichen können, wenn man den angezeigten Gesamtschaden mit dem APS-Wert der jeweiligen Waffe multipliziert. Da die APS (Angriffe pro Sekunde) nirgendwo angezeigt werden, muss man sie mit Hilfe des Wertes von "Schaden pro Sekunde" (hier im Forum meist DPS genannt) berechnen.

Von unterschiedlichen Multiplikatoren würde ich im Moment nicht mehr ausgehen, da auch bei Zweihand-Stäben jeder Punkt 1% bringt. Ich glaube nicht, dass es bei anderen Zweihandwaffen anders sein wird.

Gruss, Dietlaib

Squidee
Neuankömmling
Beiträge: 1
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:33

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von Squidee » Mi 27. Okt 2010, 13:00

Hallo erstmal,

ich wollte jetzt nicht extra ein neues Thema eröffnen, da dieser Thread meine Frage schon ziemlich gut trifft.

Ich spiele einen Dual Wield Destroyer mit ziemlich hoch modifizierten Waffen, verstehe aber die Berechnung des Schadens nicht. Meine Vermutung ist, das die Anzeige einfach nur verbuggt ist, aber ich hätte doch gern eine Erklärung bzw. Bestätigung.

Erstmal zwei Screenshots mit beiden Waffen und nur mit der Epic Unique:
Bild Bild

Die Erhöhung des Schadens mit beiden Waffen erscheint mir persönlich ziemlich gering, hat aber bestimmt seinen Grund mit irgendeiner komplizierten Berechnungsgrundlage. Ist aber auch erstmal egal.

Jetzt drei weitere Screenshots mit 2 seltenen Waffen und einer weiteren Unique, alle wesentlich schlechter als die Set-Hacke:
Bild Bild Bild

Bei den beiden seltenen Waffen sieht man, das der Unterschied zur Set-Waffe verschwindend gering bzw. nicht vorhanden ist, der Unterschied mit beiden Unique-Waffen macht mich aber ziemlich platt.

Wie kann es sein, dass das Set-Item kaum einen Unterschied zu den beiden selten Waffen hat und gleichzeitig von einer schwächeren Unique-Waffe überboten wird?

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von FOE » Mi 27. Okt 2010, 14:55

Hallo Squidee,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - nur zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier.
Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Für allgemeine Fragen mal das Thema [Sammlung] Links & FAQ @ Torchlight ansehen und technische Fragen gibt's als erste Anlaufstelle das Thema [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Gruß
Das Moderatoren Team
___
Squidee hat geschrieben:Erstmal zwei Screenshots mit beiden Waffen und nur mit der Epic Unique: [...]

Die Erhöhung des Schadens mit beiden Waffen erscheint mir persönlich ziemlich gering, hat aber bestimmt seinen Grund mit irgendeiner komplizierten Berechnungsgrundlage. Ist aber auch erstmal egal.
Vermute ich auch! Wahrscheinlich wird da ein Mittelwert der Waffen + der Bonus der Fähigkeit "Zwei Waffen / Dual Wielding" angezeigt!?!
Squidee hat geschrieben:Jetzt drei weitere Screenshots mit 2 seltenen Waffen und einer weiteren Unique, alle wesentlich schlechter als die Set-Hacke: [...]

Bei den beiden seltenen Waffen sieht man, das der Unterschied zur Set-Waffe verschwindend gering bzw. nicht vorhanden ist, der Unterschied mit beiden Unique-Waffen macht mich aber ziemlich platt.

Wie kann es sein, dass das Set-Item kaum einen Unterschied zu den beiden selten Waffen hat und gleichzeitig von einer schwächeren Unique-Waffe überboten wird?
Nunja, einmal ist die eine Waffe ja Gesockelt mit "+ Schaden", was da auch zur Berechnung beiträgt und man darf sich wohl auch nicht von der Anzeige "Schaden per Sekunde" ablenken lassen, dieser Wert sagt jetzt nichts über den "physischen Schaden" aus, der ja bei Stärke wiedergegeben wird (IMO), und auch nur dieser wird AFAIK zur Berechnung heran gezogen!

Die Set-Items "leben" ja - wie in allen Spielen dieser Art - von den zusätzlichen Bonis, die sie in Verbindung mit den anderen Set-Items bringen!

Ergo können somit durchaus "lila" Items stärker sein als Set-Items, einzeln Betrachtet!

(Dieses Spielchen gibt's ja z.B. auch bei "Titan Quest" mit den "grünen" und den episch/legendären Items ... ;) )
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von Malgardian » Mi 27. Okt 2010, 14:56

Mist zu langsam für die Standardbegrüßung^^

Moin,
kann jetzt zwar sein, dass ich dich falsch verstanden habe, aber...
Deine schwächere Unique-Waffe hat mehr elementaren Schaden als deine Set-Waffe, daher sorgt sie auch insgesamt für einen höheren Schadensoutput. Siehe auch den Wert beim Magieattribut!

Der Schadenswert, der bei Stärke im Charfenster angezeigt wird, bezieht sich auf den physischen Schaden deiner Waffen...Elementarschaden zeigt sich beim Magieattribut.

Hoffe ich konnte helfen, wenn nicht, versuch mir dein Problem nochmal genauer zu erläutern^^

mfg Malgardian

EDIT: So, jetzt nimmts du aus FOE's Beitrag das Wesentliche und aus meinem, dann hast du deine Antwort^^

EDIT2: Ähmm, FOE, ich dachte "lila" Items sind Setteile^^ Du meinst wahrscheinlich das Gegenteil, nämlich, dass unique Teile ("gold") besser sein können als Setteile ("lila")

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von FOE » Do 28. Okt 2010, 07:13

Malgardian hat geschrieben:Mist zu langsam für die Standardbegrüßung^^
:mrgreen: :wink:
Malgardian hat geschrieben:EDIT2: Ähmm, FOE, ich dachte "lila" Items sind Setteile^^
Du meinst wahrscheinlich das Gegenteil, nämlich, dass unique Teile ("gold") besser sein können als Setteile ("lila")
Nö.

OK, war jetzt etwas schlecht ausgedrückt ... die Farben bei TL sind aber auch blöde gewählt ... mit "Lila" meinen ich die Rare-Items, die in dem "dunklen Lila / Violett" (oder halt dunkel Blau, wenn man will), die Set-Items sind ja "Rosarot"!

Dass die Unique-Items (ist für mich eher Orange als Gold) besser als die Set-Items sind, ist ja klar. ;)
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von Malgardian » Do 28. Okt 2010, 15:14

Ok, dann ist es an unserer unterschiedlichen Farbwahrnehmung gescheitert. Jetzt ist mirs klar^^

Wobei ich sagen muss, dass ich dir bei dem Rosarot/Pink zustimmen muss...für mich sind die "violetten" Items halt eher blau, deswegen dachte ich bei Lila eher an die Set-Items^^

Vielleicht hab ich auch ne Blau-Violett-Schwäche^^

Benutzeravatar
Lumareco
Overseerbezwinger
Beiträge: 69
Registriert: Di 13. Apr 2010, 13:50

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von Lumareco » Fr 29. Okt 2010, 06:30

Malgardian hat geschrieben: für mich sind die "violetten" Items halt eher blau, deswegen dachte ich bei Lila eher an die Set-Items^^

Vielleicht hab ich auch ne Blau-Violett-Schwäche^^
Dann muss ich auch eine Blau-Violett-Schwäche haben. Denn bei mir sind die eindeutig hellblau, sowohl in FOE´s Post als auch im Spiel selber ^^
LG Lumareco

Torchlight 2




FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von FOE » Fr 29. Okt 2010, 06:39

Lumareco hat geschrieben:Dann muss ich auch eine Blau-Violett-Schwäche haben. Denn bei mir sind die eindeutig hellblau, sowohl in FOE´s Post als auch im Spiel selber ^^
OK Leute! Bild

Bitte Bild - Danke!

Wie immer kann man auch hier darüber streiten, wie die Farbe zu sehen ist, aber als "hellblau" würde ich es nicht sehen. :wink:
Die Farben (RGB-Wert) aus meinen Beitrag habe ich ja direkt von einem der Screenshots genommen, entsprechen also dem Spiel!

Wenn noch wer etwas am Herz hat, bez. der Farben/Farbgebung, dann bitte da Thema "Das schwarze Brett" benutzen, ev. mit einen Link hierher ...
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Dietlaib
Minenerkunder
Beiträge: 12
Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:26

Re: Wie wird die Stärke (und Magie) errechnet

Beitrag von Dietlaib » Mo 1. Nov 2010, 17:13

Squidee hat geschrieben:Die Erhöhung des Schadens mit beiden Waffen erscheint mir persönlich ziemlich gering, hat aber bestimmt seinen Grund mit irgendeiner komplizierten Berechnungsgrundlage.
Moin,

die Schadenserhöhung durch das Anlegen einer zweiten (schwächeren) Waffe kommt nur durch den Zwei-Waffen-Skill zustande, der ja bekanntlich maximal 60% des Basisschadens der Waffe bringt.

Bis auf den letzten Schadenspunkt kann ich es Dir hier nicht vorrechnen, dazu müsste ich sämtliche Schadenssockelungen und andere schadenerhöhende Eigenschaften Deiner Restausrüstung kennen. Aber im Groben sieht es so aus: Deine Epic-Waffe hat einen oberen Basisschaden von 872. Durch das Anlegen einer zweiten Waffe müsste der Schaden also um 524 Punkte steigen. In Deinem Fall steigt er aber um 584 Punkte. Die Differenz führe ich auf Schadenssockelungen Deiner Ausrüstung zurück, die nun ebenfalls den Bonus erhalten. Man sieht aber, die grobe Richtung passt. Der Schadensbonus von 60% des Basisschadens vollbringt nun mal keine Wunder, auch wenn einem die Erhöhung persönlich gering erscheint.

Der bei Magie angezeigte Schaden basiert beim zweiten Pic auf der zweiten Waffe, da diese höhere Elementarschäden aufweist als die Epicwaffe.
Squidee hat geschrieben: Bei den beiden seltenen Waffen sieht man, das der Unterschied zur Set-Waffe verschwindend gering bzw. nicht vorhanden ist, (...)
Das liegt daran, dass die erste seltene Waffe keine +43 Damage Sockelung hat. Die zweite hat sie wieder. Alle anderen Daten der zweiten Waffe spielen keine Rolle, da sich die Berechnung immer auf die bessere Waffe bezieht. Der Unterschied beim Gesamtschaden beträgt übrigens 86. Sieht so aus, als wenn auf den gesockelten Schaden nur der Bonus der Waffen-Expertise und der Zwei-Waffen-Bonus wirkt.
Squidee hat geschrieben: (...) der Unterschied mit beiden Unique-Waffen macht mich aber ziemlich platt.

Wie kann es sein, dass das Set-Item kaum einen Unterschied zu den beiden selten Waffen hat und gleichzeitig von einer schwächeren Unique-Waffe überboten wird?
Wie schon gesagt: beim Set-Item fließt nur der höhere Elementarschaden in den angezeigten Magieschaden ein. Wirklich schadenserhöhend wirkt nur jeweils die +43 Damage Sockelung, wenn vorhanden Alle anderen Daten kommen immer von der selben Waffe, deswegen ändert sich kaum etwas.

Bei der zweiten Epic-Waffe sieht es so aus, dass sie ihren hohen Elementarschaden (+415 Electrical Damage) direkt schon mal um 25% anhebt. Wobei der physische Schaden von ebenfalls 415 auch noch recht hoch ist. Man sieht auch, dass der bei Magie angezeigte Schadenswert extrem steigt und sich auf jeden Fall auf diese Waffe bezieht. Ohne Deine Restausrüstung zu kennen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Du hast insgesamt soviel "Electrical Damage", dass wir hier die Auswirkung der 25%igen Anhebung sehen, oder die 25% werden direkt auf den Basisschaden der entsprechenden Waffe gerechnet. Denn dann wäre der Basisschaden der "schlechteren" Epicwaffe nämlich höher und alle anderen Multiplikatoren würden auf diesen Schaden wirken. (Der DPS hat übrigens mit den angezeigen Schadenswerten bei Stärke und Magie überhaupt nichts zu tun. Davon also bitte nicht täuschen lassen.)
FOE hat geschrieben: (...) Wahrscheinlich wird da ein Mittelwert der Waffen + der Bonus der Fähigkeit "Zwei Waffen / Dual Wielding" angezeigt!?!
Die angezeigten Schadenswerte beziehen sich immer nur auf eine Waffe. Es kann sein, dass der Wert bei "Magie" aufgrund einer anderen Waffe ermittelt wird als der Wert bei Stärke, doch eine Art "Mittelwert" wird nicht gebildet. Weiterer Schaden auf der Ausrüstung bzw. prozentuale Schadenserhöhungen durch die Ausrüstung fließen in die Berechnung ein.

Edit:
Malgardian hat geschrieben: Der Schadenswert, der bei Stärke im Charfenster angezeigt wird, bezieht sich auf den physischen Schaden deiner Waffen...Elementarschaden zeigt sich beim Magieattribut.
Kleine Korrektur: Der Schadenswert bei Stärke bezieht sich auf den Gesamtschaden, nicht nur auf den physischen.

Gruss, Dietlaib

Antworten