Namen der Bossmonster

In diesem Forum werden Mods präsentiert und diskutiert, die die Optik, den Schwierigkeitsgrad, Bugs usw. des normalen Spieles ändern.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Antworten
Benutzeravatar
Pestilence
Hobbyangler
Beiträge: 131
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 22:31

Namen der Bossmonster

Beitrag von Pestilence » So 27. Dez 2009, 15:10

Ich habe gerade daran gesessen, und die Namen einige Bosse für Fackelschein übersetzt, und möchte euch einmal das Prinzip erklären.

Der Name eines Bosses besteht aus insgesamt bis zu 5 Teilen. Der erste und zweite Teil besteht aus übersetzen Wörtern, die durch einen Prefix und einen Suffix zusammengesetzt werden:

Beispiel:
[Prefix]
Kopf
Gesichts
Augen

[Suffix]
kauer
schneider
schlinger

Damit könnte z.B. folgende Namen enstehen:
Kopfschneider, Augenschlinger, Kopfkauer usw.

der 3. und 4. Teil eines Namens, bestehen aus nicht übersetzenbaren Eigennamen, die nach dem gleich Prinzip verfahren, wie Teil 1 und Teil 2.

Beispiel:
[Prefix]
Uruk
Vol
Yazh

[Suffix]
gar
mog
narve

Nur das die Programmierer sich hier ausgedacht haben, das es möglich ist das dies die Bossnamen, oder die Zweitnamen werden. Die Chance das es ein Zweitname wird, besteht zu 40%.
Somit wären wir beispielsweise schon bei folgenden Kombinationsmöglichkeiten:

Kopfschneider Uruk'gar
Augenschlinger Yazh'mog
Kopfkauer Vol'narve

Als 5. Teil besteht zu 80% die Chance, dass das Monster noch einen Titel bekommt.

Beispiel:
[Suffix]
der Fleischer
der Overlord
der buehtsame

Mit den oben genannten Kombinationsmöglichkeiten, wären wir nun beispielsweise bei folgenden Namen:

Kopfschneider Uruk'gar der Fleischer
Augenschlinger Yazh'mog der Overlord
Kopfkauer Vol'narve der buehtsame

Für den ersten Teil haben 32 Namen, für den zweiten 22, den dritten 80, den vierten 47 und zu guter letzt als fuenften 75.
Kombinationsmöglichkeiten Teil 1 und 2: 704
Kombinationsmöglichkeiten Teil 3 und 4: 3760
Alle möglichen Kombinationsmöglichkeiten: 198.528.000 (zuzüglich der Möglichkeiten, falls ein Boss mal keinen Zweitnamen, oder Titel haben sollte)

Nun meine Frage an euch:

Was für Namen für die einzelnen Teile fallen euch noch so ein? Habt ihr irgendwelche sehr guten Ideen, die ihr unbedingt im Spiel sehen wollt?

Als erste eigene Idee, habe ich die folgenden Teile hinzugefügt: Baum, kopf, Holz und Faust.
;)

Benutzeravatar
TorchLeech
Overseerbezwinger
Beiträge: 70
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 20:09

Re: Namen der Bossmonster

Beitrag von TorchLeech » So 27. Dez 2009, 17:22

Pestilence hat geschrieben:Was für Namen für die einzelnen Teile fallen euch noch so ein? Habt ihr irgendwelche sehr guten Ideen, die ihr unbedingt im Spiel sehen wollt?
Bezieht sich Deine Frage auf Fackelschein oder eine von Dir geplante eigene Mod? Denn im Sinne von Fackelschein solltet ihr keine neuen (zusätzlichen) Begriffe einführen, da es von vielen Spielern als reine Übersetzung angesehen wird und nicht als sprachliche Erweiterung (die mitunter auch schnell negativ bewertet wird).
TorchLeech - freier Mod-Manager für Torchlight. Installiere und aktualisiere Deine Mods mit wenigen Mausklicks.

Benutzeravatar
Pestilence
Hobbyangler
Beiträge: 131
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 22:31

Re: Namen der Bossmonster

Beitrag von Pestilence » So 27. Dez 2009, 17:55

Wenn wir Fackelschein als reine sprachliche Übersetzung übersetzen, dann wird die Übersetzung scheisse, das garantiere ich dir.
Ich hatte da eine Spinne, die hiess exakt übersetzt Schatten Einsiedler. Ich habe das Spiel gestartet, und gemerkt das dieser eine Name, die Atmosphäre im Kampf gegen die Spinnen zunichte machte. Ich habe mir also die Spinne angeguckt, und überlegt wo vor ich Angst hätte, wenn ich als Held vor so einer riesigen Spinne stehen. Da kam mir das Wort Tarantula in den Sinn, da diese Spinnen einen "giftigen" Ruf haben. Siehe da, als ich gegen eine Tarantula gekämpft habe, hätte ich Respekt davor.
Bei den Bossmonster Namen ist es genauso. Ein Toothless mag im englischen rüberkommen, aber ein Zahnloser im deutschen nichr (auch wenn der noch drin ist). Wenn mir jetzt jemand einen anderen, stimmigen Titel nennt, und ich im Spiel merke "Wow, dadurch kriegt man echt "Angst", dann wird der auch reingenommen.

Für eine sprachliche Übersetzung kann man Google Translate nehmen, für ein stimmiges Hack'n'Spaß bedarf es Übersetzer, die schon Jahrelang solche Spiele spielen, und wissen worauf es ankommt.

Benutzeravatar
mr.cee
Tränkesammler
Beiträge: 48
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 10:02

Re: Namen der Bossmonster

Beitrag von mr.cee » So 27. Dez 2009, 18:42

Ich denke auch, dass man beim "Eindeutschen" auf eine gewisse Stimmigkeit bei den Namen achten muß/sollte (Monster + Items)
- ein wenig Humor ist dabei durchaus wünschenswert aber zu sinnverfremdend sollte es nicht werden -
wozu einiges Fingerspitzengefühl (bzw Erfahrung) nötig ist... :roll:

zu dem "Problem" mit der Spinne: lassen sich die Namensteile denn irgendwie bestimmten Klassen zuordnen
oder ist für jedes Monster jeder Name zufällig auswürfelbar?

zu den Vorschlägen: ich fürchte, spontane Vorschläge von mir wären sehr Diablo-vorbelastet... :roll:
Pestilence hat geschrieben: Nur das die Programmierer sich hier ausgedacht haben, das es möglich ist das dies die Bossnamen, oder die Zweitnamen werden. Die Chance das es ein Zweitname wird, besteht zu 40%.
hm, diesen Teil deiner Erläuterung verstehe ich irgendwie nicht wirklich :?:
vielleicht hilft ein Beispiel, wie die 2 Möglichkeiten aussehen könnten :roll:

Benutzeravatar
TorchLeech
Overseerbezwinger
Beiträge: 70
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 20:09

Re: Namen der Bossmonster

Beitrag von TorchLeech » So 27. Dez 2009, 22:28

Das ist richtig, wobei eine normale Übersetzung schon die Beachtung des jeweiligen Kontexts voraussetzt. Alles andere ist wortweises Übersetzen, wo man tatsächlich einen beliebigen Translator verwenden kann. Worauf ich hinauswollte war, dass man sich nahe am Original bewegen sollte und aus "Toothless" nicht einfach "Tarantula" macht, solange es Alternativen gibt. Wobei "Toothless" auch im Englischen nicht so gefährlich rüberkommt - der Begriff ist für einen Gegner in beiden Sprachen etwas "sanft". Aus einem englischen "Toothless Tiger" wird im Deutschen ein "Zahnloser Tiger" - eventuell auch vom Original so gedacht. Und hier beginnt der schmale Grad zwischen Übersetzung und persönlicher Einflußnahme. Immer im Hinterkopf behalten, dass manches vom Original als Scherz bedacht ist.

Für Sprachvariationen kann ich leo.org empfehlen, der oftmals dutzende mögliche Übersetzungen für ein Wort bietet. Allerdings sollte man bei der Benutzung in beiden Sprachen etwas gefestigt sein.

Bei den Bossnamen ist das denke ich eher nebensächlich, da vieles wild zusammengewürfelt wird. Interessant ist das eher bei normalen Texten.
TorchLeech - freier Mod-Manager für Torchlight. Installiere und aktualisiere Deine Mods mit wenigen Mausklicks.

Antworten