Hardcore oder Normalos

Allgemeine Themen zum Nachfolger Torchlight 2 werden hier besprochen.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Hardcore oder Normal

Ich spiele Hardcore?
5
17%
Ich spiele Normal ?
25
83%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 30

RoteRakete
Moderator der einen Theorie
Moderator der einen Theorie
Beiträge: 512
Registriert: Di 18. Sep 2012, 16:08
Wohnort: Herbergsvater der 3 Schwestern

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von RoteRakete » Sa 3. Nov 2012, 09:44

Aus Frust, gestern Abend doch nicht abgrillen zu können, hab ich mich dazu überredet, Softcore jetzt erstmal doof zu finden, mein Sixpack zu schultern und im Hardcore Modus durchzustarten. Anders als in meinem Post vor einem Monat behauptet, allerdings zu 100% im Elite Modus, nicht im Pussy Modus.

Gewählter Char ist ein Sword'n'Board Engi ohne Forcefield Skillung und ohne Flame Hammer.

Und was soll ich sagen?! Hatte selten mit einem soo schwachen Char soo viel Spass. Hat nicht lange gedauert, und das Ghastly Starterset war voll, und ich wurde ein wenig mutiger: <klick>

Mit den Gegnern zu ringen war wunderbar spannend, aber es kam, was kommen musste. 3 Stunden und die erste, heiss erwartete Waffe mit LoH ist gedroppt, ich brauchte nur noch 1 Level mehr um sie auch tragen zu können.
Also voller Motivation mit lvl 11 ab in die Bone Gallery, beim ersten Mob wunderte ich mich noch, das ich dort ja ganz schön Damage reingedrückt bekomm, da geh ich ein paar meter weiter, stell mich doof hin, werde eingekesselt....mit diesem Ergebnis: <klick> Einfach herrlich.

Fazit:
Musste 10 Minuten über meine eigene Blödheit grinsen, bin dann eine rauchen gegangen und hab mir währenddessen vorgestellt, ob ich wohl genauso dumm laufe, wenn ich größer bin, hab mich aber in den Gedanken verloren und bin lieber schlafen gegangen. Jetzt fang ich halt grad wieder einen neuen an...

Schöne Grüße an alle anderen HC'ler!
Rocket

PS: Wann gibts ein HC Unterforum :?:
"Looten & Leveln - das gehört einfach dazu. Die meißten Spiele ohne sind für mich nur feuchter Schmu."
- Trant

Prof. Chaos und sein Gehilfe General Desaster: Mein Dualzerker
Jerome McEllroy in der Hardcore Schulkantine: Das Engineer-Regmonster

Benutzeravatar
Cowboy28
Enchanter
Beiträge: 221
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 14:10

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von Cowboy28 » Sa 3. Nov 2012, 09:50

Ich bin absoluter Normalo... ;)

Wenn ich Nervenkitzel will, fahre ich ne Runde Achterbahn, den Frust einen High-Level Char durch irgendeine Unachtsamkeit zu verlieren, nein Danke! Zumal die Kollisionsabfrage und das Aiming bei TL2 nicht perfekt ist, wäre mir viel zu riskant!

Aber an alle Hardcore-Jünger: Viel Spass, und möge der virtuelle Tod euch nie ereilen! :engel:

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von Malgardian » Sa 3. Nov 2012, 15:25

Kann mich da bloß Cowboy anschließen :wink:

Hardcore macht IMO bloß Spaß wenn man es als kleinen Wettbewerb austrägt. Kleine Anregung: Klick

Benutzeravatar
AlterYeti
Skelettschnetzler
Beiträge: 101
Registriert: Fr 19. Mär 2010, 17:03
Wohnort: Hanau/Hessen

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von AlterYeti » So 4. Nov 2012, 08:52

@Rote Rakete
Elite Modus, da wage ich mich nicht ran.Veteran-Hc langt mir völlig.
Wenn ich nur an die Luminous Arena denke,da wäre bestimmt immer schluß auf Elite für mich :engel:
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

RoteRakete
Moderator der einen Theorie
Moderator der einen Theorie
Beiträge: 512
Registriert: Di 18. Sep 2012, 16:08
Wohnort: Herbergsvater der 3 Schwestern

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von RoteRakete » So 4. Nov 2012, 13:52

Naja, ich spiel inzwischen halt HC, weil SC jede Spannung verloren hat, und ich nur noch wegen den Items rumrenne, nicht mehr wegen dem Spass. Auch wenns tierisch geil ist, risiege Monsterhorden in Sekunden zu vaporisieren, taktieren im HC macht mir gerade deutlich mehr Spass.

Elite ist da so eine Sache, ich hab mir aber ganz klar gesagt "go big or go home", und will und werde nichts an der Spielschwierigkeit verändern und auch komplett ohne Mods spielen, um das Spiel einfach so schwer wie möglich zu lassen...Ich war gestern schon wieder nach 7 Stunden echt ätzendem Akt 1 Frosted Hills gefarme (die Wirbelsturm castenden Mobs gehen Melees mal so richtig aufn Sack) LVL 20, hab dann die Geduld verloren und bin nach 35 Minuten Kampf gegen den Akt 1 Endboss an mangelndem Schaden verreckt...der Boss hatte gerademal 20-25% HP verloren...
Was mich mächtig gefreut hat, war das man keinen Zugriff auf SC Gegenstände bekommt, mann muss komplett von norne anfangen mit allem. Ist aber echt doof, wenn man vom SC so eingestellt ist, das man 200k Autoattackcrits macht xD

Wieder 7 Stunden Spielzeit fürn Arsch, nach soviel Blödheit (erst Recht, wenn ich bedenke, wie mein erster Char gestorben ist) findet nun aber endlich die Entwicklung statt, ich versuche beim spielen nun grundsätzlich vom Level her über den Monstern zu sein, und beherrsche mich in meinem Drang, so schnell wie möglich so weit wie möglich zu kommen. Meine SKillung wird leider erst mit LVL 35 ansatzweise effektiv, weil dann als einer der 2 aktiven Skills die ich benutzen will endlich Flame Shield mit reinkommt, aber bis dahin isses ein langer Weg....
"Looten & Leveln - das gehört einfach dazu. Die meißten Spiele ohne sind für mich nur feuchter Schmu."
- Trant

Prof. Chaos und sein Gehilfe General Desaster: Mein Dualzerker
Jerome McEllroy in der Hardcore Schulkantine: Das Engineer-Regmonster

Benutzeravatar
AlterYeti
Skelettschnetzler
Beiträge: 101
Registriert: Fr 19. Mär 2010, 17:03
Wohnort: Hanau/Hessen

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von AlterYeti » Mo 5. Nov 2012, 19:07

So leidensfähig bin ich nicht, wünsche dir viel glück bei deinem Vorhaben.
:engel:
Das mit den Gegenständen löse ich so, das alle meine Chars Selffound spielen.Das einzige was in die Shared kommt sind Zauber,die droppen für meinen Geschmack zu selten. :crazy:
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Benutzeravatar
Nauron
Rattenfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:13

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von Nauron » So 18. Nov 2012, 22:00

Bringt denn das Hardcore-Spielen außer dem persönlichen Thrill noch andere Vorteile, zum Beispiel erhöhtes Loot-Glück für seltene Gegenstände?
< Keine Signatur ist auch eine Signatur, oder? >
... man muss nicht alles haben um glücklich zu sein

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Hardcore oder Normalos

Beitrag von Malgardian » So 18. Nov 2012, 23:43

Soweit ich weiß, nicht, Nauron :wink:

Antworten