Die Pets / Begleiter

Allgemeine Themen zum Nachfolger Torchlight 2 werden hier besprochen.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Benutzeravatar
Erial
Minenerkunder
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 20:33

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von Erial » Mi 10. Jul 2019, 07:15

Gehört nich zum Thema, allerdings will ich dafür kein extra Fred öffnen.

Ich fühl mich grad ein kleines Bisschen ganz viel doof. Hab mir den Rest der Woche freinehmen können (neben ganz viel schöhnheitsausschlafen, endlich mal Deep Space Nine auf *schleichwerbung* oder vllt Greyzone in der ZDF Mediathek kucken, und nach über ne Woche Foren Freds lesen sowie Experimente experimentatierschlumpfen ... *ähh* genau: denn dann auch endlich mal TL2 spielen).
Jedenfalls...

Letzte Woche irgendwo hier aufm Forum (glaube ich zumindest. bin mir relativ sicher das auf deutsch gelesen zu haben und dies ist des einzige TL deutsch Forum, welches ich lese) nen Fred gelesen, der sich mitm Angeln beschäftigt.
Aber: jetzt über die SuFu
- fisch
- fischen
- angel
- angeln
selbigen Fred nich wiedergefunden, auch nich beim Querlesen von Subforen.

Warum ich des suche ? Hab ne neue Info zum Thema. Selbige wäre im Fred sinniger angesiedelt (weil dort die Frage direkt aufkam), als sie allein in die Wildnis zu pflanzen.
Es ging in dem Fred, wenn ich das richtich im Kopf hab (keine Garantie bei den unendlichen Weiten des Strohballens in selbigem), ob man die Chance auf Erfolg erhöhen, bzw die Chance auf leere Angel reduzieren, bzw ob es eine Rückmeldung beim Angeln gibt. Irgendwie sowas. Vllt befasste sich die Frage mit dem Kreis der da umherpulsiert, auf selbigen würde sich meine Info beziehen.

Endlich zur Frage: da ich den Fred nich finde, denn dann eben doch als Einzelthema ins Forum setzen ?
Wäre aber zusammhanglos, da ich grad kA hab, was ich neben die Info sonst noch reinschreiben könnte.



*schleichwerbung* = Netflix
Nichts Genaues weiß man nich, wenn man was Genaues nich weiß :shock:

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von FOE » Mi 10. Jul 2019, 07:45

Hallo Erial,

Meinst Du ev. dieses Thema [Guide] Das Einmaleins des Angelns!? ;)
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Erial
Minenerkunder
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 20:33

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von Erial » Mi 10. Jul 2019, 08:40

Korrektamentistikomente ! Dankeschön ganz viel :)
Nichts Genaues weiß man nich, wenn man was Genaues nich weiß :shock:

Benutzeravatar
Erial
Minenerkunder
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 20:33

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von Erial » So 25. Aug 2019, 19:35

Hallöchen :bye2:

Ein paar Updates.
Blau markiert, was unter anderem ausschlaggebend war:
Erial hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 23:00
6) Fliegerasse

Pet: Falke, Eule
Off: 1-2
Def: 0-1
Gim: löst keine Bodeneffekte aus (ignoriert zB die Ratling Flammenpfützen oder wie von FOE beschrieben die Bärenfallen)
----: schnell wie der Panther. Wenn die Flugtiere nur ein normalen Schlag für ein Ratling brauchten hatte ich das Gefühl, dass sie ein "Execute" (mit beiden Krallen ? ) ausführten - während bei anderen Pets allein das Schadensintervall für kleinere Schlagzahl ausschlaggebend war. Dies scheint animations- und soundtechnisch auch hinzuhauen
"löst keine Bodeneffekte aus"
Soweit ich sehen konnte, lösen keine Pets die Bärenfallen aus - Betonung liegt auf "Pet", weil Beschwörungen schwer zu testen sind.
Einzig wenn die Falle durch den Spieler bereits "aktiviert" wurde und das Pet dann in der Nähe der Falle ist, wenn sie auslöst, können Pets durch Bärenfallen Schaden nehmen.
Andere Fallen, zB beim "Öffnen" von Sarkophagen und Vasen, treffen alle Spieler/Pets/Summons im Wirkungsradius.

"Execute-Pets"
Man könnte sie auch "kleine schnelle Pets" nennen. Oder "2-Waffen-Pets" - wörtlich vergleichbar mit einem Chara, der mit 2 Faustklingen (? Claws im Englischen) kämpft.
Durch eine Pet-Mod weiß ich, dass Pets kein Execute haben. Wie es sich bei Monstern verhält weiß ich nicht.
Wenn Pets 2 Klauen haben, greifen sie nacheinander mit beiden an, und manchmal/zufällig auch mit beiden.
Execute-Pets haben dabei einen niedrigeren...ich sag mal "Ergebnis-Schaden", weil der Schaden aus dem Pet-Fenster (Standard-Hotkey <P>) auf beide Klauen verteilt wird. Dies ist bereits ab dem Gebiet "Tempel Steppe" und Schwierigkeitsgrad Veteran deutlich spürbar (mit Standard/Starter Pet Items aus dem Shop in Estheria). In wie weit die Faustklingen-Besonderheit "ignoriert einen Teil der Rüstung" auf Pets zutrifft weiß ich nicht, aber: alle Pets treffen nur ein einzelnes Ziel, soweit ich sehen konnte. Aber Bäck tu Toppick.
Dafür haben Execute-Pets eine höhere Angriffsgeschwindigkeit - vermutlich nur simuliert durch die 2 Klauen.
Dies alles betrifft meines Wissens:
- Eule
- Falke
- Maulwurfbestie
(- eventuell Krabbenkrieger)

"langsame Pets"
Man könnte sie auch "2-Hand-Pets" nennen - wörtlich vergleichbar mit einem Chara, der mit einer Zweihandwaffe kämpft.
Nicht im Quote oben drin, aber dadurch ausgelöst. Bezugnehmend auf den Panda.
Ich habe es nicht getestet, aber: so wie die Execute-Pets ihre Besonderheit haben, dürften die Pets mit langsamer Angriffsgeschwindigkeit langfristig einen höheren "Ergebnis-Schaden" haben. Die Idee kam mir durch die Threads, die sich mit Waffen-DPS und den Arkanen Statistiken (Standard <J>) beschäftigen.
ZB eine Waffe mit 50 Schaden aber 2 Angriffen je Sekunde, bzw eine Waffe mit 200 Schaden aber 0,5 Angriffe je Sekunde, machen beide 100 DPS. Sprich, die Anzeige im Pet-Fenster <P> zeigt nur die DPS an. Aber Bäck tu Toppick.
Meine Vermutung ist, das manche Pets langsam Angreifen, dafür aber langfristig mehr Schaden austeilen.
Dies alles betrifft meines Wissens:
- vor allem Panda
- teilweise Hirsch, Kopfkrabbe und Schakal
(- eventuell Hirsch und Lama)
Sorry die Schwammigkeit hier, wie gesagt hatte ich das nicht ausgiebig getestet. Weil:
- brauchbar hohe Angriffsgeschwindigkeit für Pets ist schwer bis gar nicht zu finden
- niedrige Angriffsgeschwindigkeit lässt Angreifer (Spieler/Pet/Summon/Monster) daneben hauen
- die betroffenen Pets finde ich optisch uninteressant :crazy:
Ich könnte mir vorstellen, den Schakal irgendwann mal auszutesten, weil er einen interessanten Effekt hat. Aber ich geb kein Versprechen dazu.





Abschließend, es sei denn ich finde noch was Interessantes, teile ich die Pets in 3 Kategorien.
Anmerkung/Einschränkung, dass für einen empirischen Test ganz anders hätte vorgegangen werden müssen, aber mir fehlt die Zeit und Lust dazu :oops: zB die Inkonsitenz bei Panda->Hirsch->Lama, oder Chakawary, oder hier und da noch eigene offene Fragen...aber Schwamm druff, ich weiß nu genug um mir ruhigen Gewissens ein Pet aussuchen zu können.


1) bester Freund des Charas
Pets, die man bedenkenlos mitnehmen kann. Ich zähle hier nur "permanente" Pets auf, es fehlen zB Skelett (Angeln: Knochenfisch) weil die verfügbaren Fische nur 5 bzw 15 Minuten halten, sowie Pets aus anderen Mods (weil ungetestet).
Sortiert von "sehr nützlich" oben, bis "brauchbarer als der Rest" unten:

- Panther. Miau !
Und: ohne Angeln verfügbar.

- Kriegsbestie (Angeln: Kampfmaul). Panther mit +85% Schaden. Doppel Miau !

(- Imitator (Angeln: Forellenbarsch). +33% Schaden und ein sehr brauchbarer Resistenzbonus.)
Laut Wiki gibts auch den "Giant Largemouth Bass" für permanente Verwandlung, laut hiesigem Guide nicht, deshalb setz ich den Imitator in Klammern.

- Krabbenkrieger (Angeln: Krabben-Ei). +100% Widerstände und (gefühlt) ein schneller Angriff geben das Prädikat "wertvoll". Ich hatte nur ein 5-Minuten Krabben-Ei und dabei völlig verplant :kopfnuss: darauf zu achten obs ein 1-Hand-Pet oder ein 2-Waffen-Pet ist. Wenn es ein 2-Waffen-Pet ist, dann gehörts zusammen mit Maulwurfbestie in Punkto Nützlichkeit.

- gleich auf sind:
a) Eule, Falke. 2-Waffen-Pets, also niedrigerer "Ergebnis-Schaden". Eventuell nur für Pet-Master und High-DPS builds interessant.
b) Maulwurfbiest (Angeln: Tunnelhai). Stun, aber: 2-Waffen-Pet, also niedrigerer "Ergebnis-Schaden". Eventuell nur für Pet-Master und High-DPS builds interessant, besonders Ingenieure mit Gnadenstoß und Magier mit Blitzfackel.
c) Dachs, Lama, Katze, Papillon, Wolf. 1-Hand-Pets mit (gefühlt) hoher Angriffsgeschwindigkeit. Beim Lama gibt es manchmal Fehltreffer/Misses, eventuell zählt es als "2-Hand-Pet aber mit hoher Angriffsgeschwindigkeit" :denk:
d) Spinne (Angeln: Netzfisch). Die Spinne hat (bzw soll haben) eine Slow/Immobilize Fähigkeit. Für mich war die Treffsicherheit und die Fläche zu klein, als dass das irgendwie zur Defensive beitragen könnte, oder aber vermutlich richtiger: das Viech passt nicht zu meinen Spielweisen.

- Bulldogge, Frettchen, Hirsch. Vergleichbar mit der Dachs-Wolf Zeile oben, nur etwas langsamer. Hirsch könnte, wie das Lama, als "2-Hand-Pet aber mit hoher Angriffsgeschwindigkeit" :denk: zählen.


2) bester Freund des Spezialbuilds
Diese Pets sind gut, brauchen aber einiges an Schützenhilfe. Alphabetisch sortiert.

- Panda. Wenn man den Teddy irgendwie auf Speed bringen oder ihn mit Freeze/Immobilize/Shock/Stun/Slow Fähigkeiten unterstützen kann, knuddlt der Teddy sehr kräftig. Problem für Pet-Master builds ist der Mangel an Speed, mir fallen spontan nur
- das Eisenschwert aus Notch's Mine (und ich bin nicht überzeugt, dass dessen Speed Bonus wirkt :? )
- Zauber:Hast (12 Sekunden Dauer + 12 Sekunden Cooldown = Permanent aktiv...aber halt nur +7% Angriffsgeschwindigkeit maximal)
- Buch:Adrenalin (15% Chance je erlittener Treffer für +10/20/30% Angriffsgeschwindigkeit)
ein. Das Adrenalin scheint mir am effektivsten wenn es rein um Speed geht, eventuell schau ich mir die Kombi "Adrenalin+Eisenschwert" mal an (kein Versprechen).
Andernfalls: alle Klassen haben mindestens eine Slow und/oder Stun-etc Fähigkeit mit großer Fläche.

- Schakal (Angeln: Schakalbarsch). Bonus Giftresistenz und etwas Schaden, aber viel interessanter: Vergiftung !
Ein Debuff der dem Ziel des Schakals 33% Schaden und Rüstung abzieht. Aber wie beim Panda eine niedrige Angriffsgeschwindigkeit - gefühlt nicht so langsam wie der Panda, aber nicht weiter verglichen. Unklar ob schadenstechnisch 1-Hand oder 2-Hand.


3) Just 4 Fun Pets
Pets, die aufgrund ihrer allgemeinen Wirkweise nur aus Spaß oder zur Abwechslung genommen werden sollten. Alphabetisch sortiert.

- Chakawary. Schlechte defensive, siehe Zitat unten (*).

- Kopfkrabbe bewegt sich zu langsam, und hat eine niedrige Angriffsgeschwindigkeit (kA ob sie in die 2-Hand Kategorie fällt). Gefühlt ist Kopfkrabbe nicht ganz so langsam wie der Hirsch, ich würd sie aber nicht einordnen in die Geschwindigkeit von Dachs-Wolf.

- Sumpfflieger (Angeln: Fliegender Fisch) hatte in meinem Test Probleme etwas zu treffen. Vielleicht kuck ich hier nochmal, kann sein dass ich in einer Gegend mit viel Knockback testete, wahrscheinlich schau ich aber nicht weiter: der Sumpfflieger hat nichts Interessantes gegenüber andren Pets in Punkto Speed, und Silence/Stille trifft nur 1 Gegner (hat IIRC auch Cooldown). Wenn man also nicht unbedingt auf Zauber:Stille oder Zauber:Imp verzichten muss/will, dann sind so ziemlich alle anderen Pets sinnvoller.

(*) da ich es nicht besser als im Original sagen könnte, hier das Chakawary Zitat:
Erial hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 23:00
diese Exe hat die schlechteste Defensive aller Pets. Obwohl meine Augen sahen, was da lief, wollte mein Hirn das nich akzeptieren, weshalb ich Chucky 5mal gegen die Blackfist Banditen und 4mal gegen die Ratlinge schickte. Aber, selbst wenn ich den Chara vorsichtig vorbewegte, um nicht zu viele Mobs anzulocken (bzw nicht zu lange Leine für Chucky zuzulassen), ging der HP-Balken schnell sichtbar runter, inklusiv der Notwendigkeit auch dem Chara mal nen Heiltrank reinzudrücken
Nichts Genaues weiß man nich, wenn man was Genaues nich weiß :shock:

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von FOE » Mo 26. Aug 2019, 07:26

Hallo Erial,

Vielen Dank für die Infos!

Die solltest Du aber bitte auch im anderen Beitrag hinterlegen, damit sie ggf. nicht unter gehen.
(Oder man macht dort im (ersten) Beitrag einen Link zum anderen Beitrag, mit der Info "weitere Ergänzungen" oder so!?)
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Erial
Minenerkunder
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 20:33

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von Erial » Mo 26. Aug 2019, 21:11

Hi FOE :bye2:

Gerne :)

Ich glaub am sinnvollsten wäre ein neuer Fred: inzwischen ist es hier ein bisschen verwirrt bzw in früheren Beiträgen steht unzutreffendes (*glaub* villeicht verwechsel ich da was mi allgemeiner Beobachtung, könnte aber denn dann auch aufgeklärt werden), meine eigene Post könnte nochmal überarbeitet werden mit weniger blumig und schwammig, und ich plane noch zwischendurch die Pet Themen Crit.Hit und Speed zu untersuchen, und wenn ich beim Thema bin auch Armour (mir war da irgendwann irgendwas aufgefallen).

Also kurz: damit alles leicht zu finden und mehr oder weniger auf den Punkt gebracht an einer Stelle steht.
Nichts Genaues weiß man nich, wenn man was Genaues nich weiß :shock:

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von FOE » Di 27. Aug 2019, 07:03

Hallo Erial,

Ein neues Thema wäre natürlich eine Möglichkeit!

Man (Du) könntest ja z.B. unter "Guides" ein Sammelthema erstellen, mit den ganzen Themen, die Du da erwähnt hast.

Wenn Du dies aber machst, dann am Besten aber so:

Thema erstellen und dann am Besten gleich so ca. 10 Nachrichten reservieren (wie z.B. hier http://torchlight.4fansites.de/forum/vi ... =38&t=1170 )!

So kann man im Startbeitrag eine Übersicht machen, mit Links auf die einzelnen "Themen" (wie hier http://torchlight.4fansites.de/forum/vi ... =34&t=1316 ). ;)
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Erial
Minenerkunder
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 20:33

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von Erial » Di 27. Aug 2019, 18:04

Hi FOE :bye2:

Ich hatte eigentlich nicht vorgehabt, eine Doktorarbeit zu schreiben :lol:
Schau mer ma, das griggn wir hin irgendwie, aber nicht vorm Wochenende.
Nichts Genaues weiß man nich, wenn man was Genaues nich weiß :shock:

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Pets / Begleiter

Beitrag von FOE » Mi 28. Aug 2019, 07:18

Hi Erial,

War ja nur so ein Gedanke von mir und es muss ja nicht gleich eine Doktorarbeit daraus werden ... Bild
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Antworten