Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bitte

Allgemeine Themen zum Nachfolger Torchlight 2 werden hier besprochen.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Antworten
Quark
Rattenfänger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:47

Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bitte

Beitrag von Quark » Mi 9. Jan 2013, 15:59

Als erstes einmal hallo ich bin der neue :D

Ich beziehe mich auf diesen Thread hier http://torchlight.4fansites.de/forum/vi ... =38&t=1298


Falls der Thread im falschen bereich ist bitte verschieben ich habe sonst keinen passenden bereich gefunden.

Ich bin ein Berserker :)

Also mein Problem...

1. Wenn man "C" drück sieht man xx-xx schaden sollte man sich nach diesen werten richten ? Sprich: je höher desto besser (wenn man waffen wechseln will)
2. unter "J" kann man bei Main und Offhand das kleine + drücken da steht auch nochmal schaden wenn ich nun andere rein mache mit weniger DPS (laut spiel) bekomme ich zwar unter "C" weniger angezeigt aber unter "J" ist es mehr....

Naja ich will auf jedenfall diese waffen hier vergleichen aber ich weiß nicht welche besser sind. (jeweils Mainhand und Offhand sollten vom gleichen Waffentyp sein wegen den skills)

Schwerter:
http://s1.directupload.net/images/130109/btup7ypa.png


Krallen:

http://s14.directupload.net/images/130109/q9q2fyno.png


Laut "C" machen die Krallen weniger DMG aber vom DPS her mehr, wenn ich nu "J" drücke bekomme ich da auch MEHR angezeigt...

Ich raffe es nicht ich bitte euch mir zu helfen...Die Formel check ich ja mal garnicht :D


Ich hoffe ihr helft mir.

Grüße
Quark

Edit by Malgardian: Bitte die Größe der Bilder reduzieren wenn man sie direkt in den Thread einbindet. Ich habe sie deshalb mal durch Links ersetzt 8)

Benutzeravatar
AlterYeti
Skelettschnetzler
Beiträge: 101
Registriert: Fr 19. Mär 2010, 17:03
Wohnort: Hanau/Hessen

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von AlterYeti » Mi 9. Jan 2013, 20:35

Hier hat mist gestanden
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von Malgardian » Mi 9. Jan 2013, 21:32

Hallo Quark,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren.

Bevor wir uns wieder ins Forum stürzen möchten wir dich auf unsere Forenrichtlinien hinweisen. Bitte lese Sie dir einmal in Ruhe durch - Danke.

Für den Allgemeines Umgang mit dem Forum kann sich der Blick in eins der folgenden Themen noch lohnen: Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Gruß
Das Moderatoren Team
______________________

Rein von den Boni und Glutsteinen her würde ich die Schwerter nehmen. Das du bei den Krallen wohl mehr DPS angezeigt bekommst, dürfte an der höheren Angriffsgeschwindigkeit liegen. Weiterhin wird meines Wissens der Damage-over-time (von dem du ja im einen Schwert reichlich hast) nicht zum DPS gerechnet sondern nur in den Schaden, den du bei "C" angezeigt bekommst...

Quark
Rattenfänger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:47

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von Quark » Do 10. Jan 2013, 06:57

Danke aber so ganz hilft mir das auch nicht. Ist jetzt der Schaden der unter (C) angezeigt wird wichtig oder eher der Schaden unter (j) weil ich mache mit den Krallen unter (j) mehr Schaden als mit den Schwerter ich glaube die Gems (Edelsteine) verfälschen den Schaden.


Sorry für die dummen fragen aber ich habe nun eine ganze Weile mit den Krallen gespielt und es kam mir vom Schaden mehr vor :-)


Sorry für die dumme fragen :-)

Benutzeravatar
Emptyage
Medeavernichter
Beiträge: 159
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 11:58

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von Emptyage » Do 10. Jan 2013, 07:18

Moin!

Letzten Endes ist der Schaden, der dir bei J angezeigt wird genau der, der Hinterher (nach abzug der gegnerischen Rüstung) der beim Gegner ankommt.
Dort siehst du auch genau wie sich dein Schaden berechnet, was alles da mit reinspielt, etc.

1. Bei der Waffe selbst siehst du NUR was die Waffe an grundschaden für einen beliebigen Char machen würde.
2. Unter C siehst du was die Waffe an deinem Char nur unter berücksichtigung der Statuswerte macht
3. Hier fließen auch Skills, Attribute auf Rüstungen und Dots mit ein, ebenso wie veränderte Waffengeschwindigkeit und sogar dein "Balken"

Also, J ist das ausschlagebende, der rest nur der Weg dahin.

PS: Ich seh grade noch, du hast bis jetzt nur mit den Krallen gespielt und dir war der Schaden höher vorgekommen?

Richtig! Denn Krallen ignorieren 50% der gegnerischen Rüstung. Dafür machen sie aber auch keinen Kollateralschaden an umstehenden Gegnern. D.h. der einzelschaden auf dem anvisierten Mob wird größer, der gesammtverteilte Schaden wenn du in einer Gruppe stehst aber geringer (einsatz von Skills aussen vor gelassen).
Umfrage
Mod-Idee

"Viele abstrakte hochkomplizierte und mathematisch schwer
zu fassende Performances eines dreidimensionalen Objektes im freien Raum
lassen sich doch ganz einfach mit einem Smiley beschreiben: :kopfnuss: "

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5419
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von FOE » Do 10. Jan 2013, 09:58

Hallo Quark und Willkommen!

Über die "Grundlagen" würde ja schon IMO Alles geschrieben und ist auch so Korrekt ... AFAIK.

Aber ... es gibt ja auch noch begleitende Umstände, die man u.U. berücksichtigen sollte! :roll: :wink:

1.) Krallen machen keinen Schaden bei Nebenziele (Begleitschaden), dafür wird die Rüstung zu einem Teil umgangen!

D.h. bei Einzelgegner ist man mit Krallen im Vorteil, bei Gruppen relativiert sich das Ganze, auch wenn man die höhere Geschwindigkeit berücksichtigt ... IMO.

2.) Die zusätzlichen Werte der Waffen!

Wenn ich mir z.B. die Werte der "seltenen Kralle" ansehen, die enorm Fokus erhöht und dann auch noch direkt Executieren ... wenn man da auf "2-Waffen-Kampf" fokussiert ist, dann wäre dies schon ein Vorteil ...
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Quark
Rattenfänger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:47

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von Quark » Do 10. Jan 2013, 14:35

Vielen dank damit kann ich schon mehr anfangen :)

Dann noch eine letzte frage :)

Die rechnung die unten steht auf was bezieht sich die rechnung. Ist es der REALE DPS wert der Waffe ? Lohnt es sich sowas jedes mal auszurechnen und könnte mir einer anhand meiner waffe (egal welche nur eine) eine Beispiel rechnung geben ? Ich finde es sehr komplieziert wenn man so standart werte wie 1 oder 10 Stärke hat :)

PS: wenn ich es den mal verstanden habe setzte ich mich mal an Visual basic ran und Programmiere dazu ein kleines Tool was es einfacher macht.

Nun noch bitte eine kleine erklärung zu der rechnung hier


Waffenschaden= (Physikalischer Schaden+Magischer Schaden)*Waffenschadenmodifikatoren= (50+52,5[50*Feuermagibonus=50*1,05[[100%Standard +5%Focus]] ]*1.05(100% ist immer Standard+ 5% durch Stärke)=102,5*1,05=107,625.



Vielen vielen dank schonmal für die antworten :)

Benutzeravatar
Emptyage
Medeavernichter
Beiträge: 159
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 11:58

Re: Schadensberechnung ich check es einfach nicht...Hilfe bi

Beitrag von Emptyage » Mo 14. Jan 2013, 15:31

Quark hat geschrieben:Vielen dank damit kann ich schon mehr anfangen :)
Nun noch bitte eine kleine erklärung zu der rechnung hier

Waffenschaden= (Physikalischer Schaden+Magischer Schaden)*Waffenschadenmodifikatoren= (50+52,5[50*Feuermagibonus=50*1,05[[100%Standard +5%Focus]] ]*1.05(100% ist immer Standard+ 5% durch Stärke)=102,5*1,05=107,625.
Ich denke ich spreche jetzt einfach mal aus, was alle (an der Zahl der Antworten darauf gemessen) wohl denken:

HÄ?
Umfrage
Mod-Idee

"Viele abstrakte hochkomplizierte und mathematisch schwer
zu fassende Performances eines dreidimensionalen Objektes im freien Raum
lassen sich doch ganz einfach mit einem Smiley beschreiben: :kopfnuss: "

Antworten