Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Allgemeine Themen zum Nachfolger Torchlight 2 werden hier besprochen.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Van » Di 3. Dez 2013, 22:06

Ich schaffe mir immer selber neue Wege die ans Ziel führen, nämlich das Spiel attraktiver zu machen oder es attraktiv zu halten. Hätte TL2 diese Möglichkeit nicht wäre es bereits gestorben.

Nein ich selber betitle mich nicht als Genie, alle in meinem Umkreis allerdings schon. Nö der Grund ist das ich mich ausgiebig mit dem Thema Modding in TL2 befasst habe und noch immer tue. Was mir nicht gelingt ist das komplette herstellen von Maps, das ist mir einfach zu umständlich mit dem Editor. Das habe ich damals gerne in NWN und NWN2 gemacht, hat einen Riesen Spaß gemacht. Das ist leider bis Heute für TL2 ein riesen Minus Punkt aus meiner Sicht. Aber das ist halt so.

Ich spiele eben in Van's World *schmunzel* da lasse ich mir dann auch nicht nehmen meiner Motivation etwas Nachdruck zu verleihen, auch gerne per Mods, dazu ist es ja auch geschaffen wurden. Allerdings habe ich auch eine Abneigung gegen Übermods, zum Beispiel auf einen Schlag zich von Millionen Gold, max. Fame usw., denn das widerspricht meiner persönlichen Ansicht so wie dem Sinn dann das Spiel zu spielen. Jedoch feile ich immer gerne mal hier und da herum um es für mich zu verbessern damit das Spielgefühl stimmt. Im Grunde könnte ich mir bald quasi so einen eigenen Art Fan Patch basteln.

Nun ja aber das ist doch auch ein Stück weit der Reiz, Wege zu finden um die Motivation zu steigern, erhalten, ansonsten wäre das Spiel doch uninteressant, zumindest für mich, weil vom nackten Grundspiel selber würde es mir zu wenig bieten was andere Spiel nicht auch bieten würden. Also abgesehen jetzt von der Grafikart zum Beispiel und einigen Dingen wie das Skillsystem. ich bin zum Beispiel nicht der Typ von Spieler der hunderte male ein Charakter von Null an auf der normalen Basis des Spieles wieder auf 100 zu spielen, da würde viel zu viel Zeit drauf gehen und mehr Frust wie Spaß entstehen. Anders herum macht es mir Spaß in Kleinarbeit das Gold zu erspielen (sofern es nicht zu übertrieben lange dauert wie im original Spiel), die Ausrüstungsteile zu erfarmen, diese zu optimieren mit Verzauberungen und Sockeln. Jedoch ist das Glück da eher geringer auf meiner Seite, zumindest was das Thema Steine farmen betrifft. Trotzdem wäre direktes oder extremes mogeln hier niemals eine Option, weil genau wegen den o.g. Gründen spiele ich das Spiel. Auch wenn gerade die 105er Set aus meiner Sicht eher ein Witz sind, das ist aber ein anderes Thema, abgesehen von der Optik einiger dieser Teile, eher bezogen auf die Bonis und Attribute. Hier würde ich echt gerne die 99er im Look der 105er haben, aber das ist eine große Baustelle denke ich. Derzeit gehe ich verstärkt auf die 99er zurück oder mische die Sets. Hier motiviert mich nur wenn ich mal gute Steine finde.

Eine große Motivation (jeden Falls noch bis es mir über wird) ist es heraus zu finden wie die ganzen Werte der Scripte zusammen spielen, was sie bewirken, wie sie modifiziert werden. Leider gehen oft keine 1:1 Änderungen, da muss man sich dann behelfen. Ist aber klar weil viele Sachen für verschiedene Level, Schwierigkeitsgrade, Klassen funktionieren müssen.

ich glaube ich könnte ein Buch füllen, daher breche ich das hier dann erst mal ab. Das Thema scheint bis auf uns zwei, drei Leuten denke ich eh keinen interessieren so wie es nach der Teilnahme ausschaut :P.

MfG Van
Bild

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von FOE » Mi 4. Dez 2013, 08:39

Van hat geschrieben:Also ich sichere im Spiel NIE, weil das eigentlich nicht nötig ist. Das Spiel sichert ohnehin alleine.
Stimmt, aber schaden tut es ja nie ... IMO.

@Beschreibung
Schöne Arbeit! :)

Aber ... 1x der Einwand von Malgardian, 1x siehe hier: [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 2, bei "Wo sind die Daten/Dateien vom Spiel" und 1x fast schon etwas "Off Topic"! Bild

_________________
Diddeldaddeldu hat geschrieben:Hatte das Siel beendet und habe ein Fenster für die "save" Dateien und eins für den Ordner wo die hin sollten aufgemacht. Dann einmal kopieren und einfügen und schon hatte ich vom falschen Fenster kopiert und ins falsche eingefügt. Beim neuerlichen Spielstart war ich dann total verdattert, weil ich nur noch Lvl 88 war... :evil:
Darum, u.A, mag ich den Explorer nicht und verwende den "Total Commander" ...

BTW, es gibt da auch ein "allgemeines Tool", welches einen Haufen Games unterstützt: [Tool] GameSave Manager!
Diddeldaddeldu hat geschrieben: :engel: ich hab nen "Goldesel" gebaut, auch nur für mich... bringt momentant ca. 300000 und nix cheat oder Programmierung! FOE bitte weggucken... :roll:
Kein Problem ... solange man solche Dinge nicht öffentlich macht, ist es mir egal! ;)
Diddeldaddeldu hat geschrieben:
FOE hat geschrieben:Liegt aber IMO auch teilweise an der Klasse!
Bei meiner Embermage hatte ich keine Motivationsprobleme, beim Bersi teilweise schon ...
komischerweise komme ich bei TL2 mit allen Char-typen klar. Bei anderen Spielen gab es immer irgendwelche Ausnahmen :denk: ...liegt aber sicher an den vielfältigen Spielvarianten, die man mit jedem Char spielen kann :idea: :?:
Naja, liegt bei mir wohl auch etwas an der Tatsache, dass ich den Bersi in "Weiß" spielen, welches bei Nahkämpfer IMO etwas schwerer ist, als bei Fernkämpfer ...

_________________
Van hat geschrieben:Ich schaffe mir immer selber neue Wege die ans Ziel führen, nämlich das Spiel attraktiver zu machen oder es attraktiv zu halten. Hätte TL2 diese Möglichkeit nicht wäre es bereits gestorben.
Stimmt ...

Bei mir parkt es aber ATM mal, wie z.B. auch TQIT, da macht mit mal D3 mehr Spaß und natürlich "Grim Dawn"! :roll: :mrgreen:
Van hat geschrieben:Nein ich selber betitle mich nicht als Genie, alle in meinem Umkreis allerdings schon. Nö der Grund ist das ich mich ausgiebig mit dem Thema Modding in TL2 befasst habe und noch immer tue. Was mir nicht gelingt ist das komplette herstellen von Maps, das ist mir einfach zu umständlich mit dem Editor.
Trotzdem finde ich dies toll! :)

Mir fehlt dazu einfach die Zeit und auch der Wille die Zeit dafür aufzubringen.

Die wenige Zeit spiele ich lieber, als mich jetzt mit Modding tiefer zu beschäftigen. Abgesehen von z.B. so Dingen wie Übersetzungen usw..
Van hat geschrieben:ich glaube ich könnte ein Buch füllen, daher breche ich das hier dann erst mal ab. Das Thema scheint bis auf uns zwei, drei Leuten denke ich eh keinen interessieren so wie es nach der Teilnahme ausschaut :P.
Naja, vielleicht auch nicht!? Sowas könnte auch wieder ein paar Leute anlocken!?
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Van » Mi 4. Dez 2013, 09:34

FOE hat geschrieben:
Van hat geschrieben:Also ich...
...

@Beschreibung
Schöne Arbeit! :)

Aber ... 1x der Einwand von Malgardian, 1x siehe hier: [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 2, bei "Wo sind die Daten/Dateien vom Spiel" und 1x fast schon etwas "Off Topic"! Bild
Wieso Einwand ? Auf meinen Beitrag bezogen ? Dann verstehe ich das nicht denn dort sind die Angaben der Orte korrekt.

...

Naja zu D3 möchte ich mich erst mal nicht weiter äußern, eben so zu diesen in weiß spielen, jeden das seine sage ich da nur. Zudem hat D3 ja keine Modding Möglichkeiten fällt von daher aus der Thematik heraus. Und sooo viel einzuarbeiten gibt es da nicht wenn man jetzt das Mapping außen vor lässt, sich nur auf das Scripting bezieht. Ohne dem wäre TL2 für mich schon lange wieder Geschichte glaube ich, bzw. ich hätte es gar nicht angefangen zu spielen. Wobei mir schon fast wieder bisschen Motivation schwindet, kann sich aber wieder legen man wird sehen. Ist aber auch unwichtig, die Gründe sind etwas komplexerer Natur, würden hier den Rahmen sprengen, daher möchte ich gar nicht weiter drauf ein gehen. Zudem muss ich sehen ob ich diese gelöst bekomme oder halt nicht und ob der Aufwand im Verhältnis zum nutzen stünde. Das Problem ist das viele (eigentlich wichtigen) Dinge nicht Dokumentiert sind und man sie erst lange erforschen muss. Ok aber das würde in verschiedene andere Bereiche ausufern.

Verständlich das Du (man) Dir (sich) die Zeit einteil(s)t wie man es gerne mag. Nicht jeder will erst ewig lange Studien, Test absolvieren um zu Ergebnissen zu kommen, ganz besonders dann nicht wenn die Zeit ja bekanntlich knapp bemessen ist und man diese (je nach Sicht und Vorlieben) sinnvoller einsetzen kann. Auch ich frage mich immer wieder mal ob der Aufwand überhaupt lohnt, das ganze Wert ist oder eben nicht. Man könnte wie Du schon so schön geschrieben hast die Zeit auch anders nutzen. Und Menschen haben ja nun mal nur ein Leben *g*.

Grim Dawn wird lange Zeit (wenn überhaupt mal) keine option für mich sein. Und eine Alpha / Entwicklung möchte ich ganz ehrlich gesagt nicht noch finanzieren, insbesondere dann nicht wenn es sich dabei a) um ein Unternehmen handelt welches zwar mit TQ ein echt Klasse Spiel abgeliefert hat, dann aber pleite ging oder was auch immer, Sicht nicht mehr um Patche bemüht, wie wird es wohl langfristig bei GD ausschauen, sicher nicht anders. B) Das Spiel bis auf das optische Gewand, Plus ein paar Änderungen eigentlich nichts anderes ist wie TQ, nur eben anders verpackt (Story, etc.). Ist natürlich Geschmackssache ganz klar, aber halt meine Meinung. Nach Jahrelangen Enttäuschungen bei vielen Spielen wo eben so viel und noch mehr versprochen wurde, wenig erfüllt, glaube ich nur noch was ich sehe, sprich das fertige Endprodukt. Leider bin ich mir fast sicher das es nicht viel anders abschneiden wird wie der Rest und viele derer haben weit aus mehr Kohle am Start gehabt und haben das noch immer, andere wiederum sind daran zerbrochen. Da heißt es abwarten und schauen.

TQ muss ich gestehen habe ich auch seit vielen Tagen nicht mal mehr an gehabt, nun ja denn TL2 hat die Zeit geschluckt. Ich kann da auch kein Vergleich beschreiben aber auch nicht warum ich das nicht kann. Die Spiele sind einfach zwei Welten trotz dem selben Genre, einer zumindest ähnlichen Aufmachung.

Und wenn ich jetzt mal TL2 messe an der Aktivität zum Beispiel hier im Forum so scheint zumindest der deutsche Bereich auch nicht mehr besonders gefragt oder aktiv zu sein. ich meine man muss ja zugeben das hier echt wenig noch passiert was TL2 betrifft, verfolge das ja jetzt wieder aktiv seit ca. ~ 2 Wochen. Aus meiner Sicht sehen Aktivitäten für ein Spiel welches großen Anklang findet doch einfach anders aus, da bewegt sich selbst im D3 Forum bald mehr *fg - duck*. Sorry, aber so ist mein Eindruck. Demnach haben es wohl nicht so viele mit der MOTIVATION + TL2 *hust*.

Aber wer weiß ... wer weiß ... ich lasse mich ja gerne immer vom Gegenteil überzeugen.

Ich selber bastele gerade eher hier und dort noch an meinen Mods umher, gucken um ich das in die Richtung bekomme wo es hin sollte, aber ich zweifle zugleich fast dass das auf Grund der o.g. Gründe gehen wird. Viele Dingen bleiben einfach im Dunklen verborgen, man steigt hinter einige Sachen nicht wirklich hinter und das Netz gibt nicht wirklich was her. Ist aber auch klar das Internet ist ja leider zu 70% + ~ nur noch eine Müllhalde wenn man das so Krass sagen darf, vermisse die Anfangszeiten (also meine so 1993 +- noch mit Bummelmodem otw und so, aber da war das Netz noch was, Heute... hey Sorry Offtopic). Und wenn mir das jeden Falls nicht gelingen sollte dürfte dieses mal eventuell TL2 ganz wegsterben bei mir, weiß nicht ob nur das schnöde schnezeln alleine dann in TL2 statt finden müsste, insbesondere dann nicht nach meinen Vorstellungen.

Wie man sieht ist Motivation mit unter doch ein großes Thema, oder eben auch keines, ganz wie man es sieht und möchte. Bei mir schwankt es gerade ein wenig.

MfG Van
Bild

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von FOE » Mi 4. Dez 2013, 11:13

Van hat geschrieben:Wieso Einwand ? Auf meinen Beitrag bezogen ? Dann verstehe ich das nicht denn dort sind die Angaben der Orte korrekt.
Naja, sowas gehört nach Technik und ist dort auch schon in der einen oder andern Form vorhanden und es gibt das tolle Tool von Malgardian ... ;)

Aber passt schon so ... :)
Van hat geschrieben:Naja zu D3 möchte ich mich erst mal nicht weiter äußern, eben so zu diesen in weiß spielen, jeden das seine sage ich da nur.
Genau!
Van hat geschrieben:Und sooo viel einzuarbeiten gibt es da nicht wenn man jetzt das Mapping außen vor lässt, sich nur auf das Scripting bezieht.
OK!?
Van hat geschrieben:Ohne dem wäre TL2 für mich schon lange wieder Geschichte glaube ich, bzw. ich hätte es gar nicht angefangen zu spielen. [...]
Stimmt, bei mir ist es halt noch "das Spielen in Weiß", was mich noch an TL2 wo fesselt.
Van hat geschrieben:Grim Dawn wird lange Zeit (wenn überhaupt mal) keine option für mich sein. Und eine Alpha / Entwicklung möchte ich ganz ehrlich gesagt nicht noch finanzieren, insbesondere dann nicht wenn es sich dabei a) um ein Unternehmen handelt welches zwar mit TQ ein echt Klasse Spiel abgeliefert hat, dann aber pleite ging oder was auch immer, Sicht nicht mehr um Patche bemüht, wie wird es wohl langfristig bei GD ausschauen, sicher nicht anders. B) Das Spiel bis auf das optische Gewand, Plus ein paar Änderungen eigentlich nichts anderes ist wie TQ, nur eben anders verpackt (Story, etc.). Ist natürlich Geschmackssache ganz klar, aber halt meine Meinung.
Nachvollziehbar.

Aber mit der jetzigen Finanzierung erhält man ja auch gleich die Vollversion, wenn sie dann mal Fertig ist, in dieser Hinsicht (Alpha/Beta spielen können und Vollversion) finde ich die € 35,-- ok.

@TQIT
Tja, wenn man so manchen Artikeln trauen darf, dann war da teilweise auch THQ Schuld, an gewissen Dingen, nicht nur IronLore!

Angeblich wollte da THQ z.B. kein Geld für einen weiteren Patch hergeben, oder so.

Da jetzt Crate Entertainment nur sich selber verantwortlich sind, sehe ich mal keine solche Problem, wie bei TQIT.
Van hat geschrieben:Nach Jahrelangen Enttäuschungen bei vielen Spielen wo eben so viel und noch mehr versprochen wurde, wenig erfüllt, glaube ich nur noch was ich sehe, sprich das fertige Endprodukt. Leider bin ich mir fast sicher das es nicht viel anders abschneiden wird wie der Rest und viele derer haben weit aus mehr Kohle am Start gehabt und haben das noch immer, andere wiederum sind daran zerbrochen. Da heißt es abwarten und schauen.
Gerade da finde ich GD recht spannend, es scheint so, als würde da Crate Entertainment immer auch die Meinungen der Community wissen wollen und immer ein offenes Ohr haben.
Van hat geschrieben:Und wenn ich jetzt mal TL2 messe an der Aktivität zum Beispiel hier im Forum so scheint zumindest der deutsche Bereich auch nicht mehr besonders gefragt oder aktiv zu sein. ich meine man muss ja zugeben das hier echt wenig noch passiert was TL2 betrifft, verfolge das ja jetzt wieder aktiv seit ca. ~ 2 Wochen. Aus meiner Sicht sehen Aktivitäten für ein Spiel welches großen Anklang findet doch einfach anders aus, da bewegt sich selbst im D3 Forum bald mehr *fg - duck*. Sorry, aber so ist mein Eindruck. Demnach haben es wohl nicht so viele mit der MOTIVATION + TL2 *hust*.
Tja, keine Ahnung warum dies so ist, aber im D3-Forum ist auch nichts los, dafür ist das TQIT-Forum noch immer top.
(Es ist aber auch in anderen TL2-Foren eher ruhig.)
Van hat geschrieben:Wie man sieht ist Motivation mit unter doch ein großes Thema, oder eben auch keines, ganz wie man es sieht und möchte. Bei mir schwankt es gerade ein wenig.
Sehe ich genau so!
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Van » Mi 4. Dez 2013, 18:02

FOE hat geschrieben:
Van hat geschrieben:Wieso Einwand ? Auf meinen Beitrag bezogen ? Dann verstehe ich das nicht denn dort sind die Angaben der Orte korrekt.
Naja, sowas gehört nach Technik und ist dort auch schon in der einen oder andern Form vorhanden und es gibt das tolle Tool von Malgardian ... ;)
Natürlich, stimmt auch wieder.
FOE hat geschrieben:Aber mit der jetzigen Finanzierung erhält man ja auch gleich die Vollversion, wenn sie dann mal Fertig ist, in dieser Hinsicht (Alpha/Beta spielen können und Vollversion) finde ich die € 35,-- ok.
OH !!! Achja ??? Das wusste ich jetzt zum Beispiel nicht! Das rückt das ganze dann in ein anderes Licht *lächel*.

Ok zurück zum Thema. Ja ich muss meinen irgendwo gemachten Satz ja mal revidieren denn das Scripting ist natürlich sehr komplex, ich hätte das anders formulieren müssen, eher im Vergleich zum Mapping sind einige kleinere Script / Mods eher nicht wirklich ein sehr großer Aufwand müsste es heißen.

Die Frage ist wie lange und ob es überhaupt dazu reichen wird die Motivation aufrecht zu halten, denke mal auf längere Sicht nicht. Mal schauen was bei herum kommt. Vor allem mal schauen ob sich hier im Thema da noch was bewegen wird (Stichpunkt Beteiligung). Ansonsten ist das Gegenteil auch eine Art von Auskunft der Motivation, wenn auch eher negativer Natur :).

Das heißt das Moderatoren Team hier spielt derzeit eigentlich auch kein TL2 mehr? Zumindest habe ich das jetzt so heraus gelesen aus diversen Beiträgen?!

MfG Van
Bild

FOE
Moderator der Technik
Moderator der Technik
Beiträge: 5409
Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von FOE » Mi 4. Dez 2013, 19:04

FOE hat geschrieben:Aber mit der jetzigen Finanzierung erhält man ja auch gleich die Vollversion, wenn sie dann mal Fertig ist, in dieser Hinsicht (Alpha/Beta spielen können und Vollversion) finde ich die € 35,-- ok.
Van hat geschrieben:OH !!! Achja ??? Das wusste ich jetzt zum Beispiel nicht! Das rückt das ganze dann in ein anderes Licht *lächel*.
Eben! :mrgreen:

Sonst hätte ich mir ehrlich auch nicht Grim Dawn gekauft ... :engel:
FOE hat geschrieben:Das heißt das Moderatoren Team hier spielt derzeit eigentlich auch kein TL2 mehr? Zumindest habe ich das jetzt so heraus gelesen aus diversen Beiträgen?!
"Nicht" würde ich jetzt nicht sagen, werde es jetzt mal wieder anwerfen. :roll:

Aber ich spiele es momentan nicht regelmäßig, nur an-und-zu, wenn ich mal genug von D3 und GD habe (so wie Heute). :wink:
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Van » Mi 4. Dez 2013, 19:31

FOE hat geschrieben:Aber ich spiele es momentan nicht regelmäßig, nur an-und-zu, wenn ich mal genug von D3 und GD habe (so wie Heute). :wink:
Danke, war auch einfach mal nur aus Interesse an der Materie, also Eurem Standpunkt.

[Nachtrag]
Ich habe beschlossen ich werde um den Stress vorzubeugen und die Zeit sinnvoller zu nutzen zu der Möglichkeit des Modding greifen, sprich Tränke. Die Basis existiert ja bereits von alten Mods. Diese werde ich so anpassen das es ein reelles Verhältnis + gutes Spielverhältnis gibt. Das aus zutesten ist wesentlich einfacher und effektiver denke ich wie auf Biegen und Brechen das Template zusammen zu bauen. Damit ist das Thema dann nämlich vom Tisch und kein Kopfschmerz Thema mehr. Die Tränke werde ich dann dropbar machen, ähnlich meiner Luck Potions 25/50/75/100. Diese habe ich auch so gestaltet das sie in der Welt droppen (relativ selten, aber dennoch präsent).

MfG Van
Bild

Benutzeravatar
Diddeldaddeldu
Overseerbezwinger
Beiträge: 77
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 20:44

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Diddeldaddeldu » Mi 4. Dez 2013, 21:30

:wow: :help: oijoijoijehh mir dröhnt der Kopp vom vielen lesen... :wink:
Wenn ihr so in Fahrt kommt, dann fliegt ja wohl die Tastatur... :mrgreen:
Ich glaub auch ihr nehmt das mit dem Spielen viel zu ernst. Es heißt doch "Spiel" und manchmal kommt das bei Euch Profis rüber wie auf Arbeit... :wink:
Wenns mal nicht läuft schalt ich aus und lass es ein paar Tage sein. Irgendwann geh ich alleine wieder dran die doofen Rüpel zu Klump zu hauen... :twisted:
Van... das schöne bei dem Spiel ist...man brauch gar keine Mods...auch nicht zum testen. Ich habe nur alle vier Chartypen einmal bis LvL 60 gespielt. Danach habe ich mir aus diesen Chars diverse "Packesel" gebaut, alles gefundene darauf verteilt und so habe ich darauf bei nem Testchar gleich in der ersten Stadt Zugriff. Und nix gecheatet, alles selffound und wenn was dazukommt wird es abgelegt. Man darf nur keine doofen Speicherfehler machen :oops:
Ich weiß du willst gleich nach Lvl 100, aber ich guck dann schon lieber, wie sich ein neues Experiment so entwickelt und wenns mir nicht schmeckt... :beee: ...wech damit. Habe ja einen Vagi den ich NG weiter spiele und besagten Bersi im Kartenmodus. Also seht das mit dem spielen locker, dann vergeht einem auch nicht so schnell der Spaß... :yahoo:
Ich will lieber gar nicht rauskriegen wieviel Zeit meines Lebens ich bei Diablo 1 und Sacred 1 vergeudet habe.... :bekloppt: :mrgreen:

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Van » Mi 4. Dez 2013, 23:30

Nun ja ich brauche für den Umstand das ich das Spiel so haben möchte (annähernd perfekt vom Spielgefühl her) die Test Charaktere und für den weiteren Umstand dass das Spiel so ist wie ich und meine Frau es gerne hätten, sprich das es uns Spaß macht auch meine Mods. Das sind ja keine Imba-Eingriffe oder so, nur spezielle Vorstellungen entsprechend angepasst.

Ich habe damals bevor ich das erste mal das Spiel auf Eis gelegt habe auch alle 4 Klassen auf 100 gespielt und sogar ein ganzes Stück weit equipt, auch alles SF versteht sich, spiele ja heute noch so. Mittlerweile habe ich so viele Chars das man diese gar nicht mehr mit einem Blick überschauen könnte, Lager-Charaktere inklusive. Ja so ist eben Van's World *lach*.

Nun ja wirklich brauchen tut man nichts, ist alles eine Sache der Ansicht, der Vorlieben. Wegen dem SF sind meine Chars auch noch lange nicht am Ende der Fahnenstange :). Wundere mich immer wie einige "wenige zum Glück" kurz nach Release der Spiele quasi schon alles komplett (natürlich SF) gefunden haben wollen, aber das ist nicht meine Sache, jeden das seine. So haben wir zumindest noch unseren Weg und unsere Ziele die es sinnig zu erreichen gillt, das ist doch auch schön so.

Wissen sich zu motivieren.


Mein Zweit oder dritt höchster ist Mitte NG+++ stecken geblieben (einer meiner Vaganten) weil ich fälschlicher Weise die Vita komplett weg gelassen habe zu Gunsten des Schadens, Irrglaube wie sich raus stellte. Natürlich kann man als Glaskanone spielen, auch macht der netten Schaden, Problem ist die Spielweise, diese artet auf diese Weise teilweise (je nach Situation) in echten Stress aus. Naja ist klar oder, weniger Leben, weniger Rüstung, das macht sich im Endgame sehr deutlich bemerkbar wenn man dann tatsächlich die vollen Keulen an Schaden schlucken muss :P. Aber Du weißt Du was? Das gehört dazu und zählt zur Rubrik Erfahrungen, eben so wie Deines mit dem Spieldaten halt.

Zeit in Spielen?! Genau, lassen wir das lieber hihi. Das sind jetzt viele Jahre. Leider auch zu viele in MMO's wovon natürlich viele auch sehr sehr nett waren, keine Frage. Aber H&S gibt mir mittlerweile einfach mehr aus dem MMO Strudel bin ich raus, dafür jetzt in diesem, so ist das.

Klar muss man das ganze auch im Rahmen halten, jeder bestimmt den seinen dabei selber denke ich. Sicher hast Du aber Recht (das kann ich aus Erfahrung bestätigen) das man damit sich selber auch viel verbauen kann wenn man die Dinge falsch angeht oder es gar zu sehr übertreibt. Aber jeder sollte erwachsen genug sein (hoffe ich) das für sich auszumachen. Sucht Kranke lasse ich da bewusst mal außen vor.

Aber schön und positiv ist das sich hier zumindest noch 2-3 Leute finden für solche Themen, auch wenn diese natürlich schon etwas spezielles sind.

Zum Thema Level 100. nein will ich nicht da stehen schon paar Chars, zumindest will ich das nicht mit allen und nicht unbedingt sofort aus dem Alter bin ich raus. Meist ist die Spielzeit zum Endlevel eh die schönere, ist aber immer auch Spiel und den Ansichten abhängig. Ich habe viele kleine Charaktere rum stehen die ich auch immer sehr gerne und auch aktiv spiele. Ich spiele (wie auch in TQ und D3) meistens eh immer so das ich alles aufdecke, jede Truhe aufmache, jeden Gegner töte, sofern möglich natürlich, weil an dieser Spielweise habe ich Spaß. Es gibt natürlich auch immer mal gerne Ausnahmen, ist klar, aber das ist doch auch Ok so. 100 (oder generell Endlevel) ist ja nicht immer alles in den Spielen, zumindest für mich nicht.

MfG Van
Bild

Benutzeravatar
Diddeldaddeldu
Overseerbezwinger
Beiträge: 77
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 20:44

Re: Torchlight 2 (aus anderer Sicht) macht wieder Spaß

Beitrag von Diddeldaddeldu » Do 5. Dez 2013, 23:11

:D ich geh das ganz in Ruhe an. Bin jetzt mit dem Bersi wieder auf Lvl 91 und speichere erst bei Lvl 100 wieder ab :mrgreen:
Danach werde ich noch meinen Vagi nachholen und dann vielleicht :denk: :wink: mal weiter am Affenkönig feilen der sich als Ingi ganz gut macht. Zwischendrin versuch ich übers Kartenwerk noch paar Sachen zu farmen... :D ...so is mein Plan...also ganz easy und entspannt... :lol:

Antworten