TL2 Panzer (Rüstung / Resistenzen)

Allgemeine Themen zum Nachfolger Torchlight 2 werden hier besprochen.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: TL2 Panzer (Rüstung / Resistenzen)

Beitrag von Van » Do 5. Dez 2013, 04:49

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und eine kleine Rechnung aufgestellt was unsere Theorie sehr gut untermauert.

Wir haben 10 Rüstung und Schmuck Slots, die jeweils max. 2 Sockel haben können, was dann gesamt 20 Sockel ergibt. Wir können maximal 3 Verzauberungen auf die Gegenstände bringen was dann 10 x 3 = 30 wären.

Wenn man davon ausgeht 5 Defensive Werte (Körper, Eis, Feuer, Gift, Elektro) dann könnten wir wenn wir dann gleichmässig verteilen folgendes erzielen.

2x 117 Körper = 234 Körper
2x 117 Eis = 234 Eis
2x 117 Feuer = 234 Feuer
2x 117 Gift = 234 Gift
2x 117 Elektro = 234 Elektro

Jetzt kämen die Verzauberungen dazu (wir spinnen mal man hätte MEGA Glück) so hätten wir folgende Werte prozentual weniger an Schaden. Ich meine mal Körper gibt es nicht als VZ so weit ich gerade weiß, korrigiere mich wenn es anders ist.

7x 4% Eis = 28% Eis
7x 4% Feuer = 28% Feuer
7x 4% Gift = 28% Gift
7x 4% Elektro = 28% Elektro

So jetzt käme noch die Vitalität oben drauf wir gehen mal spontan davon aus das Zwei Werte z.B. Str / Vita zu gleichen Teilen geskillt sind bei Stufe 100 also jeweils 250 Punkte was dann 62,5% Rüstungsboni macht. Jetzt kämen im Prinzip nur noch die Item eigenen Resis sofern vorhanden oben drauf.

Das ganze zeigt alleine schon an diesem (natürlich sehr Fantasie haften Beispiel) deutlich um was es geht. Vergleicht man nun die Sockelsteine (feste Werte) mit dem prozentualen wird das mehr wie deutlich. Im Prinzip ist quasi jeder gesockelte Resistein schon fast eine Verschwendung von einem wertvollen Platz den man sinnvoller nutzen könnte (entweder % oder andere Bonis).

Mein höchster Char was Resis betrifft kam bisher auf ca. 1750-2200 Resis bei den Elementen und hatte so um die 5-6k Körper Rüstung. Damit geht das noch recht gut, ABER man hat dann alles verschenkt und KEINE anderen Bonis und Werte als Nutzen über die Sockel. Jedoch kommt man auf o.g. Werte per Sockel nur mit den 99er Set, mit dem 105er liegt man dann locker nur noch bei 1200 ~ rum bei den Elementaren und um die 5k ~ Körper ca.! Zumindest hatte ich das so in dieser Richtung.

Das sollte einfach nur mal paar Zahlen in den Raum werfen das man sich besser ein Bild machen kann.

[Nachtrag]
Ich hatte gestern Mittag einen Test Run mit einem meiner Farm Ingis (99er/105er Mischgear) welcher 5046 Körper, 1797 Eis, 1374 Feuer, 1750 Elektro, 1834 Gift Resis, 12k Life hat die Werte sind inklusive Vita / Item Boni / VZ / Sockel / Skills. Jetzt habe ich mir die Schadenszahlen der Monster im 105er Dungi (Normal) mal angeguckt / gelockt da kamen dann mal Zahlen von 1800 ~ durch. So wenn ich jetzt auf NG+++ / NG+4 usw. hochrechne möchte ich gar nicht dran denken mit nur den festen Werte z.B. via Sockel und ohne andere Bonis, Effekten, Prozentualen Minimierungen. Das schaue ich mir aus Neugierde noch mal an wenn ich die Tage wieder mehr Zeit und Lust dafür finde, einfach nur aus Interesse.

MfG van
Bild

frx
Held von Torchlight
Beiträge: 1430
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54

Re: TL2 Panzer (Rüstung / Resistenzen)

Beitrag von frx » Do 5. Dez 2013, 13:33

Ja, ähnliche Rechnungen habe ich auch schonma angestellt.
Im Prinzip ist quasi jeder gesockelte Resistein schon fast eine Verschwendung von einem wertvollen Platz den man sinnvoller nutzen könnte (entweder % oder andere Bonis).
Und das ist genau der Punkt. Resis sockeln ist eigentlich die größte Verschwendung, die es gibt. Das haben aber sehr viele Games an dieser Stelle gemeinsam.


Was man zu deiner Rechnung noch hunzufügen könnte:
a) Es gibt ja Teile, die mehr als 2 Sockel-Slots haben können. Genau diese können extrem starke Items sein, wenn man genug "gute" Sachen zum sockeln hat.
b) Wenn du auf 20 Sockelslots kommst, könntest du schon insgesamt 100% reduzierten Schaden sockeln ^^ (20x5%; falls die 5% stimmen, könnten auch 4% sein ;)). Daran sieht man schon, dass es sehr viel stärkere Alternativen im Bereich defensive Sockelungen gibt.

Es könnte aber gut sein, das weiß ich garnet mehr so genau, dass die %-Schadensreduktion nen Cap hat. Trotzdem wären die entsprechenden Steine bis zum Cap-Wert m.E. die stärkste Alternative.

Was auch noch anzumerken ist, ist dass die Resis immer mehr an Bedeutung verlieren, je mehr %-Schadensreduktion man hat, da sie immer uneffektiver werden. Das liegt daran, dass (meiner Annahme nach) die absoluten Resistenzen bei der Schadensberechnung vor den %-Reduktionen angerechnet werden.

Kleines Beispiel:
Gegner macht 5000 Schaden, Spieler hat 50% Schadensreduktion.
a) Bei 500 Resistenzen sähe die Rechnung also so aus:
(5000-500)*0,5= 2250
b) Bei 1000 Resistenzen sähe die Rechnung so aus:
(5000-1000)*0,5= 2000

Eigentlich müssten die Resistenzen den Schaden ja im Fall b) um 500 mehr reduzieren, bewirken letztendlich aber nur 250 weniger Schaden. Das liegt daran, dass die Effektivität umgekehrt proportional zu den %Schadensreduktionen abnimmt.
Hätte man also z.B. 80% Schadensreduktion, so würden 500 mehr Resis nur noch 0,2*500= 100 tatsächlichen Schaden weniger bewirken. Man kann also festhalten, dass je mehr %Schadensreduktion man hat, umso weniger lohnenswert ist es sonst auf Resis zu achten. Eine Erhöhung anderer Stats würde da weit mehr helfen, wie z.B. Dodge oder Block, da diese beide auch auf Prozentbasis sind und daher net diesem Prozess unterliegen.


Kleine Anmerkung noch zu deinem Nachtrag: Ich hab auf der vorherigen Seite nur das Grundprinzip der absoluten Resistenzen gezeigt. Es könnte gut sein, dass es da Grenzwerte gibt, die dafür sorgen, dass der Schaden z.B. nie 0 werden kann. Durch solche Grenzwerte könnte der tatsächliche Unterschied zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen also niedriger sein als erwartet. Ich würde die Abweichungen aber vom Gefühl her net zu groß einschätzen.

Benutzeravatar
Van
Enchanter
Beiträge: 205
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:45
Wohnort: Lübeck / Schleswig-Holstein

Re: TL2 Panzer (Rüstung / Resistenzen)

Beitrag von Van » Do 5. Dez 2013, 20:20

Stimmt schon. Das jetzt aktuell noch zu analysieren wäre glaube ich nicht mehr zeitgemäß, bzw. den Aufwand eher nicht Wert die Zeit würde ich dann doch in das Spielen stecken, bzw. die Lösung über Umsocklung und Tränke nehmen. Wäre das Interesse noch enorm groß an der Thematik, dem Spiel sehe das vielleicht anders aus. Aber man könnte es so wie so nie 100%tig ermitteln.

Und dabei sollte es so sein das man sich nach oben und weiter ins Spiel tiefer verbessert und nicht verschlechtert *lach*. Ja ist auf jeden Fall ein Thema für sich das ganze.

Im Prinzip ist man ja so mit 50-70% Reduzierung schon gut bedient denke ich. 100% anzustreben halte ich da ebenfalls wenn erreichbar auf den Weg überzogen. Wobei ich auch verschiedenen Test (mit Tränken) weiß das man bei ca. 8k Körper und um die 2,5k-2,8k Ele Resis wirklich fast keinen Schaden mehr frisst. Aber diese Test waren immer auch in Verbindung mit Bots, Ausrüstung mit Lifereg, Absort (Ingi).

Ok mir genügt dies denke ich. Ich werde da keinen so großen Aufwand betreiben. Letzt endlich geht es ja nur darum Spaß am spielen zu haben, den hat man auch so oder erreicht ihn auf anderen Wegen schneller.

Wie gesagt vielen Dank Dir.

MfG Van
Bild

Antworten