logo_ingame_dark1

Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 22:39




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 13:31 
Minenerkunder

Registriert: Mo 20. Apr 2015, 12:10
Beiträge: 30
Hi,

ich fange vielleicht erst mit den "technischen Daten" zu dem Charakter an: Und zwar geht es um meinen relativ gut ausgerüsteten Elite-Berserker, der derzeit Stufe 58 ist. Getragen wird das komplette, und moderat mit Geschick verzauberte, Vorboten-Set (je nachdem, was besser ist, mal als Drachenklauen- und mal als Vorboten-Part) und eine Sonnenglanznadel (SPS 5k) sowie einen Knochenspaltkeil (SPS 5.5k). Der Waffenschaden liegt bei 1916-3295.
Der Bonus auf den kritischen Schaden beträgt 417%, die kritische Trefferrate selbst 100. Die Exekutionschance liegt bei 78%. Stärke hat der Charakter 316, Geschick 490.

Nun zu meinem Problem: Der Berserker dealt IMHO wirklich wenig Damage. Per Autohit sind es zwischen 12 und 16k, per Hauptskill "Niedermachen" um die zumeist 11, seltener 16k je Hit. Das finde ich arg wenig, zumal der Berserker vornehmlich eine Nahkampf-Klasse ist, und ich mit ihm eigentlich Tarrochs Grab unsicher machen wollte. Deshalb wurde der Charakter auch "Standfest" mit maximaler Damagereduktion und ausreichend hohem Lebenspolster gemacht.
Nun scheitert das allerdings am Damage.

Deshalb meine Frage ins Forum: Ist das normal, dass der Berserker trotz relativ guter Ausrüstung so wenig Damage dealt? Bis mein Charakter Stufe 100 erreicht, kommt aufgrund von mehr gestateter Stärke und einem höherskillen von "Niedermachen" natürlich noch etwas mehr Damage oben drauf, aber reicht das auch?

Gehofft hatte ich auf - mit Stufe 100 - rund 50k Damage je Hit mit "Niedermachen". Ist das unrealistisch? Habt ihr Tipps, wie ich den Damage massiv erhöhen kann? Vielleicht mit anderen Waffen? Gerne Vorschläge machen. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 17:23 
Minenerkunder

Registriert: Mo 20. Apr 2015, 12:10
Beiträge: 30
Ich habe des Rätsels Lösung. Der Damage des Skills "Niedermachen" hängt soweit ich das sehe nur vom SPS der Mainhand-Waffe ab. Der SPS der Waffe in der Rückhand wird ignoriert, und nur deren Bonusse (+%All Damage, +%Damage Dual Wield, +%Attack Speed etc.) wird gewertet.

Mein Fehler war: Ich hatte zu dem Zeitpunkt des Schreibens hier kaum Fokus. :mrgreen: Und das ist blöd, wenn man dann Waffen trägt, die fast vollständig elementaren Schaden austeilen.

Den Damage konnte ich nun mit Level 78 auf gut 31-33k je Skill-Attack anheben. Mit ein Grund ist, dass ich etwas an Fokus gelangt bin (Stat-Verzauberungen), aber auch, dass ich nun in der Rückhand den Eissplitter-Dominator trage. Das Teil hebt die Attack Speed kräftig an. :D


Mal schauen, ob ich mein Ziel von 50k je Hit mit Stufe 100 erreichen werde. Falls ja, stünde Tarrochs Grab nichts mehr im Wege.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2016, 08:32 
Moderator der Technik
Moderator der Technik

Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Beiträge: 5363
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Hallo DGF,

Interessante Sache! :)

Vielen Dank für deine Rückmeldung zum Problem.

_________________
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2016, 15:23 
Minenerkunder

Registriert: Mo 20. Apr 2015, 12:10
Beiträge: 30
Stufe 100 ist erreicht, die Ausrüstung verzaubert und zwei Rambren wurden durch Vellinque ersetzt. Ergebnis: 45k Damage per Autohit, 55k (und gelegentlich 65k) per Niedermachen. Tarrochs Grab, ich komme! :D


PS: Und sollte der Damage immer noch zu niedrig für Tarrochs Grab sein, nehme ich zwei Hämmer der Vergeltung und haue mit dem Gletscherstachel um mich. Der Charakter kommt mit denen und der unangepassten Ausrüstung immerhin auf 600k je Hit.

Nachtrag: Der erste Besuch in Tarrochs Grab brachte dem Charakter seinen ersten Tod ein. Und das schon in der vierten Runde - yeah! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2016, 16:34 
Moderator der Technik
Moderator der Technik

Registriert: Di 11. Aug 2009, 07:37
Beiträge: 5363
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Nicht schlecht ... :shock: ;)

(Wenn da nicht Grim Dawn wäre, würde ich u.U. eh auch wieder TL2 spielen. :lol2: )

_________________
Servus, Erwin
--
Mein « Bild » Thema :!:
^^ Meine PC's, Meine Char's, Kompendien, Links, ...
--
Ein (techn.) Problem :?:   » [Sammlung] Probleme mit/um Torchlight 1 // Torchlight 2 :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 10:55 
Tränkesammler
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Sep 2013, 16:15
Beiträge: 34
Hallo DGF,

vielleicht schaust du ja noch ab und an vorbei, war auch schon länger nicht mehr da :oops:.

Mit dem Berserker auf Elite in Tarrochs Grab ist mit fast allen Fähigkeiten ne wackelige Kiste... Außer du benutzt das Wolfsrudel. Mit dieser Fähigkeit und deinem Charaufbau wird dann das Ganze zum Kinderspiel. Mein Lvl100 Bersi ist noch etwas besser ausgerüstet: siehe hier, aber mit deinen Werten sollte das kein Problem sein. Pro Wolfsrudel mache ich ca. 400-600K Schaden und kann pro Sekunde 2-3 raushauen. Selbst der letzte Gegner in Tarrochs Grab hält max 1,5 Sekunden :engel: stand. Nebenbei musst du so noch nicht einmal direkt vor dem Gegner stehen.

Greetz
City


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Sa 19. Mär 2016, 19:28 
Minenerkunder

Registriert: Mo 20. Apr 2015, 12:10
Beiträge: 30
Hi City,

ich surfe hier eigentlich regelmäßig hin. Ist aber recht ruhig hier, deshalb habe ich das die letzten zwei Wochen eher verplant. Schade eigentlich, weil ich Torchlight immer noch zocke ohne Ende.

Mit deinem Berzi würde ich meinen Dattelhirsch gerne messen. Ist auch gemein und ich bin klar durch Hilfe aus dem Internetz im Vorteil: 104k Damage Minimum je Hit bei Niedermachen dürfte eine klare Ansage sein. :engel:

Das Wolfsrudel, das schaue ich mir direkt an. Wenn das was taugt, kann ich aufhören und mir einen "Normalo"-Ember hochziehen. Der sollte nämlich für Tarrochs Grab herhalten.


Nachtrag: Okay, was für ein perverser Skill. Ich bin durch Tarrochs Grab hindurchgetänzelt, als gäbe es keinen Morgen. :lol2:
Ich muss sagen, das ich bei weitem nicht auf 400-600k Damage kam (am Zielpüppchen nur auf 1 Mio. Damage), aber es hat dicke ausgereicht. Ich werde meinen Dattelhirsch wohl demnächst in der Charaktervorstellung aktualisieren, eventuell hast du / habt ihr da noch ein paar Tipps parat. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 13:07 
Tränkesammler
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Sep 2013, 16:15
Beiträge: 34
Hey DGF,

hm da ich zu den Playern der ersten Stunde gehöre und im Internet auch viel Müll über TL2 zu finden ist glaube ich nicht, dass ich sonderlich im Nachteil bin :mrgreen: . Was das messen an für sich angeht, die Berserkerin aus dem Link habe ich noch etwas überarbeitet und sie hat auf der Mainhand 45.000 DPS. Ist soweit bei all meinen Chars (ca. 25) der höchste Wert den ich erreicht habe. Nebenbei ist das trotzdem nicht der Char mit dem höchsten Damage-Output, dass ist der Outlander im Stärke-Build mit dem Gifthagel, Schattenschuss und Giftexplosion.

Generelle Tipps für ein Berserker finde ich recht schwer, da die einzelnen Jägerskills alle soweit ganz lustig sind. Mein persönlicher Skill-Favorit, neben dem Wolfsrudel natürlich, ist ein full Melee-Berserker. Das heißt Sturmschere (15), Bluthunger (11), Tobsucht (15) und Roter Wolf (15) als Basis, dann Schattensprung auf Tier 1 um aus ganz heiklen Situationen wieder raus zu kommen. Als ultimativen Damage-Boost solltest du als Zauber immer Derwisch zur Verfügung haben. Die 30% zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit machen selbst bei einem schnellen Berserker oft noch + 10% gesamt DPS-Plus.

Was ich bei TL2 leider etwas schade finde, sind die recht schlechten Legendarys. da macht man sich Tagelang auf die Suche und findet, dann auch recht viele und stellt dann fest... es sind nicht die besten Waffen :denk: .
Für den Berserker ist die beste Kombi: Mainhand Sunglaze Needle + 2 Vellinque und auf der Offhand Netherrealm Claw + 4 Vastock. Immernoch sehr gut ist auf der Offhand auch der Iceshard Dominator + 2 Vastock. Die Geschwindigkeitserhöhung auf der Offhand treibt den DPS für die Fähigkeiten übel in die Höhe. Und da ein vernüftiger Berserker eh nahe an 100% Crits liegt zählt nur der Maxschaden.
Noch ganz wichtig, die Mainhand-Waffe immer mit zusätzlichem Schaden, am besten Eisschaden (Fähigkeit: Kalter Stahl), verzaubern. Das gibt sehr viel mehr Plus an Schaden als selbst die beste Attributsverzauberung.

Greetz
City


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 09:13 
Minenerkunder

Registriert: Mo 20. Apr 2015, 12:10
Beiträge: 30
Hi City,

okay alles klar. Jetzt hätte ich fast geflucht, als ich den SPS von deinem Berzerker gelesen habe - da fehlen mir glatte 9k, um das zu erreichen.

Meine bevorzugte Bewaffnung ist Uhrmeisters Zahn (Legendary) in Kombination mit einer Netherreich-Kralle, und ganz eigenartig: Bei der von dir empfohlenen Sonnenglanznadel in der Mainhand sinkt der Damageoutput auf gut 1/3. Zugegeben: Die Nadel kommt ungesockelt daher, und auch an den Verzauberungen müsste gefeilt werden. Aber solch einen gewaltigen Damageboost, um Uhrmeisters Zahn zu überholen, erwarte ich leider nicht.
Ich weiß nicht, was ich da verkehrt mache und ob das an meinem Build (800STR/500FOK) liegt, jedenfalls stehe ich da momentan auf dem Fleck und wüsste den Damage kaum weiter zu erhöhen. Höchstens durch "ein mal umschubsen und neu aufbauen bitte", obwohl ich meine Verzauberungen allesamt ganz gut finde.

Ich muss aber auch zugeben, das ich ein leichtes Problem mit dem Manahaushalt habe, und deshalb ist ein Umbarum in der Offhand gesockelt. Womöglich könnte ich durch den Verzicht und einen weiteren gesockelten Vastok noch 3-4k Damage herauskitzeln, nur da opfere ich dann Komfort. Schwierige Entscheidung.


Übrigens, und das soll nicht nur am Rande erwähnt sein: Deine Charakter-Anleitungen, also Guides, sind ganz große Klasse und mehr als gelungen. Durch diese stieß ich auch erst darauf, das Stat-Verzauberungen auf Waffen bei Builds mit genutzten SPS-Skills nicht die Besten sind. Es schmerzte zwar etwas, wirklich gute Stat-Verzauberungen mit 100+ Punkten von den Waffen zu entfernen und Elementarschaden zu verzaubern, aber das war die Sache wert. Davon profitiert bei mir nicht nur der Berzerker, sondern auch mein großer Vagant (Chaosausbruch), Glutsteinmagier (Eisschauer) und Ingenieur (Glutsteinbeben).
Herzlichen Dank für diese wertvolle Information. :)

Mit den schlechten Legendarys kann ich dir nicht zustimmen: Ich finde die immer nett, und das Gesamtpaket recht nützlich. Mal reizt mich der hohe SPS der Waffen, mal die recht hohe Auslösechance um Zauber zu wirken, und mal die defensive Erhöhung wie %Reduce All Damage.
Es gibt auch schrottige Legendarys, und die Versauern bei mir in der Truhe, aber ich freue mich immer, wenn ich ein vermeintlich nützliches Legendary finde. Die legendäre Kralle "Ausgeburt der Hölle" zum Beispiel gibt 15% Castspeed, 10% All Damage und hat eine 25%ige Chance, "Ausweiden" zu wirken. Die Kralle in der Offhand verstärkt die Mainhand zwar damagemäßig nicht so gut wie andere, aber trotzdem finde ich, dass die Ausgeburt der Hölle eine gute Wahl darstellt.
Allerdings spiele ich Torchlight II etwas anders als Titan Quest, welches ich vorher jahrelang gesuchtet hatte, und achte nicht mehr nur auf den höchstmöglichen Damage, sondern eher auf das für mich beste Gesamtpaket und auch eine starke Defensive ist mir wichtiger. Ich gehe immer mit dem Ziel, Tarrochs Grab-Standfest zu sein, an die Sache heran, und das heißt 70-75% Reduce All Damage, 23-25k Leben und bestenfalls 70-75% Blockrate haben. %Runspeed kommt noch oben drauf.
Das kostet sicher einiges an Damage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeines Damageproblem
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 11:56 
Tränkesammler
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Sep 2013, 16:15
Beiträge: 34
Hi DGF,

Erstmal Dankeschön für das Lob, hört man gerne :engel: .

Nun lustig sind die Legendaries allemal, das stimmt schon. Vor allem ist auf diesen oft eine zusätzliche Fähigkeit drauf, die wie du auch schon beschrieben hast, interessante Builds erlaubt. Mir gings dabei tatsächlich um den Damage-Output, da hätte ich mehr erwartet.

Die Sunglaze wird mit 2 Vellinque beträchtlich an Schaden zulegen, ca. 50-70% je nach Schadensverzauberung. Die Hauptwerte geben dir 585 Schaden pro Schlag mit 2 Vellique kommen satte 400 Schaden pro Schlag dazu. Das sind 70%. Dazu kommt noch die Verzauberung +12% Schaden bei Doppelwaffennutzung, das gilt für den gesamten Schaden. Als ob das nicht noch reicht kommt noch die Erhöhung des Crit-Schadens um 40% dazu. Das sind oft die letzten % die man benötig um auf den Maxwert von 500% zu kommen. Darum liebe ich diese Kralle so :D

Aber insgesamt hast du hier einen sehr schönen Char an dem ich auch nicht mehr herum experimentieren würde. Sobald du Tarrochs Grab auf Elite einigermassen sicher bewältigen kannst, ist ein Char eh überpowert für den restlichen Spielverlauf. Die 75% damage reduce versuche ich auch immer zu erreichen. Das macht das Leben auf Elite oder im HC schon deutlich angenehmer :wink: Bei den HP geben ich mich dann mit 15-18K zufrieden.

Greetz
City


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 22:39


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: