Passive Fähigkeiten (Eisfackel/Blitzfackel/Feuerfackel)

Diskutiert über die magische Fernkampfklasse Embermage / Glutsteinmagier in diesem Unterforum.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Antworten
Benutzeravatar
Bonga
Minenerkunder
Beiträge: 27
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 13:00

Passive Fähigkeiten (Eisfackel/Blitzfackel/Feuerfackel)

Beitrag von Bonga » Di 30. Okt 2012, 00:31

Hallo,

ich bin die ganze Zeit am grübeln ob sich diese 3 Fackel sachen auswirken wenn ich diese mit dem Skill Elementare Abstimmung nutze.
Also als Beispiel: Embermage 15/5/5

Ich spiele einen Embermage auf Eis und da ist Eisfackel sowieso Pflicht, aber wie sieht es mit den anderen Fackel dingern aus ?
Also bei Elementare Abstimmung werden 1-2 debuff´s auf Gegnern im Umkreis gesetzt, das habe ich nun mitbekommen, wie ich finde reichen da auch 10 Punkte aus und ich sehe diese debuff´s ziemlich oft auf den Gegnern.
Aber wie verhält es sich mit den anderen 2 Fackel-skills, hätte das eine Auswirkung ?
Weil die debuff´s sind ja auf den Gegnern drauf und es steht nicht da das man eine Bestimmte Angriffsfähigkeit nutzen muss um den Effeckt von der jeweiligen Fackelart auszulösen sondern einfach nur "wenn ihr einen Gegner trefft der verbrennen drauf hat verursacht ihr zusätzlich so und so viel Feuerschaden".

Würde für mich heisen, wenn der Gegner den debuff "Verbrennen" drauf bekommt von der Elementaren Abstimmung und ich nun als Eismagier meine geliebte Frostwoge nutze bekommt der durch die Feuerfackel dennoch den zusatz schaden oder ?

Hoffe ihr könnt mir das so bestätigen da ich meine Punkte nicht verschwenden möchte.

Gruß

PS: momentaner skill, falls von interesse.

Embermage 15/29/0

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Passive Fähigkeiten (Eisfackel/Blitzfackel/Feuerfackel)

Beitrag von Malgardian » Di 30. Okt 2012, 14:55

Hmm, interessante Frage...

Ich denke schon, dass die Effekte durch Elemental Attunement (sorry, bin die englischen Bezeichnungen gewöhnt :mrgreen:) auch die Fackel/Brand-Skills betreffen bzw. durch deine Frostwoge ausgelöst werden. Ob es sich allerdings lohnt extra dafür Punkte in die entsprechenden Passives zu versenken, würde ich mal bezweiflen. Einen pro Fackel-Skill höchstens...

Aber das ist nur meine Meinung dazu :wink:

Benutzeravatar
Bonga
Minenerkunder
Beiträge: 27
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 13:00

Re: Passive Fähigkeiten (Eisfackel/Blitzfackel/Feuerfackel)

Beitrag von Bonga » Mi 31. Okt 2012, 09:42

Danke für deine Antwort.
Also ich habe jetzt mal einen Punkt in die Feuer und Blitzfackel gesetzt und die Eisfackel ist ja sowieso schon da, jedenfalls sieht man schon ab und an einen Schub was den Schaden angeht sofern der jeweilige debuff auf dem Gegner ist.

Nur müsste man nur noch genau sehen können ob es nun wirklich ausgelöst wird oder nicht, schade das man keinen Kampflog hat um sowas genau zu sehen.
Aber dennoch wie schon geschrieben, ein Schadenschub ist vorhanden sofern der debuff drauf ist, das habe ich gemerkt.

Gruß

Benutzeravatar
qwertzoi
Rattenfänger
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Dez 2012, 09:33

Re: Passive Fähigkeiten (Eisfackel/Blitzfackel/Feuerfackel)

Beitrag von qwertzoi » Do 13. Dez 2012, 12:26

Löst auf jeden Fall aus. Ist nur die Frage wie sehr sich da wenige Punkte lohnen. Und dass der Feind tatsächlich von Elemental Attunement betroffen wird und z.b. in Flammen steht, ist ja auch nur eine recht geringe Chance sofern man keinen aktiven Skill nutzt um ihn anzuzünden.
Wenn die Klugen immer nachgeben, passiert nur dass, was die Dummen wollen

Antworten