Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Themen die allgemein mit den Klassen zu tun haben findet ihr hier.

Moderatoren: Malgardian, FOE, frx

Ernie4711
Rattenfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Nov 2011, 12:54

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von Ernie4711 » Di 15. Nov 2011, 00:34

Also Blocken und Parieren gibt einem schon mal 20% Chance. Aber ich denke die treffen mich inzwischen weit seltener. Vor allem bei den Riesencasterninnen, den Champions, fällt das auf. Da ist nicht so ein Getümmel, so dass ich recht gut beobachen kann, wie die Mehrheit der Spells einfach am meiner Rinde abprallen ;)

Also ich glaub dran^^

Malgardian
Moderator der Zeraphi
Moderator der Zeraphi
Beiträge: 1645
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 11:43
Wohnort: Marktplatz von Zeryphesh

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von Malgardian » Di 15. Nov 2011, 12:09

Also ich glaub dran^^
Placebo-Effekt oder wie??? :mrgreen:

Aber wenn du sagst, dass du das bei den Champions beobachten kannst, dann wird es wohl wirklich so sein. Es sei denn freddy ist da anderer Meinung :mrgreen:

frx
Held von Torchlight
Beiträge: 1430
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von frx » Di 15. Nov 2011, 16:01

Huhu,

also erstmal grundlegend. In TL(1) ist es so, dass es egal ist, ob ein Projektil von einer Waffe oder einem Skill, welcher Art auch immer, kommt (den Schaden muss aber das Projektil selbst machen, sonst ist das wieder was anderes). Daher betrifft alles was Projektile betrifft auch, auch alle Skills gleichermaßen. Bei "Ranged Weapon Damage" ist das aber z.B. was anderes, auch wenn dort wenn ich mich recht entsinne, der Elementarschaden auch multipliziert wird.

Nun zu % chance to reflect missile dmg. Ich hatte das mal im offiziellen Forum nachgefragt bzw. nen thread dafür gestartet. Bekam von einem der Jungs von Runic auch ne Antwort, auch wenn er sich dabei selbst net 100% sicher war :D

Demnach reduziert %chance to reflect missile dmg den Wert so, dass man selbst ihn netmehr abbekommt, solange der Schaden von dem Projektil selbst kommt und es kein "cast skill on hit" Effekt hat (wie z.B. Explosive Shot). Heißt also, dass immer dann wenn das Projektil so wie es bei euch ankommt, direkt Schaden macht, es auch reflektiert werden kann. Löst der Treffer des Projektils selbst wieder nen Skill aus oder verursacht DOT (damage over time), dann funktioniert das reflektieren allerdings net.

Originalzitat:
Gbrown hat geschrieben:#3 I believe that if the missile delivers direct damage, it will reflect. But if the damage is delivered through a damage effect it will not (don't believe DOTs or AE damage will reflect)
Anders sieht das ganze aber aus bei dem Effekt "% damage reflected" aus. Dort bekommt man den Schaden selbst noch voll ab und prozentual wird ein Teil zusätzlich zurückgeworfen. Der Effekt hat also keine defensive Komponente.

Originalzitat:
Gbrown hat geschrieben:#2 The reflecting target still takes 100% of the damage, (Unit_A has 50% damage reflection and Unit_B hits them for 100. Unit_A takes 100 and Unit_B takes 50)
PS: ganz olle Kamelle, der Thread im off. Forum is 2 Jahre alt. Da musst ich die Zellen scho ganz schön anstrengen :D

Ernie4711
Rattenfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Nov 2011, 12:54

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von Ernie4711 » Di 15. Nov 2011, 18:52

Vielen Dank, freddy. Gibt es den Originallink noch von dem Post seinerzeit? Würde mich interessieren :)

Also scheint es mit dem Reflektieren abhängig von der Art des Skills einen Fragenkatalog zu geben.

Wird überhaupt reflektiert?
Wieviel % vom Originalschaden kommen bei Reflektion beim Ziel an?
Wieviel % vom Originalschaden kommen bei der Quelle nach Reflektion an.

Beim Lightning Blast des Dark Zealots, wenn ich 50% chance habe 150% zu reflektieren,
vermute ich mal (wegen direktem Projektilschaden) :

Wird überhaupt reflektiert? <- ja mit 50% Chance ?
Wieviel % vom Originalschaden kommen bei Reflektion beim Ziel (mir) an? <- nix ?
Wieviel % vom Originalschaden kommen bei der Quelle (DZ) nach Reflektion an. <- 150% ?

Passt das so?

frx
Held von Torchlight
Beiträge: 1430
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von frx » Di 15. Nov 2011, 19:00

Ne da gabs keinen Fragenkatalog in dem Sinne. Ich hatte nur 4 Fragen gestellt, die mir damals beim modden eingefallen sind.

#1 war das hard coded cap der blockchance von 50%
#2 war die funktionsweise von damage reflected
#3 war die funktionsweise von chance missile damage reflected (beides nicht die gleichen effekte!)
#4 war ob exclusive flags von items und skills gleich gehandhabt werden

demnach hast du auch schon den vollen umfang der antworten bekommen :) thread müsste ich nochma suchen gehn, aber wie gesagt, du wirst zu deinem thema kein wort mehrwert finden.

Ernie4711
Rattenfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Nov 2011, 12:54

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von Ernie4711 » Di 15. Nov 2011, 19:24

Mit #2 meinste Schaden reflektieren wie das pet das kann wenn der summoner das geskillt hat und mit #3 meinste die Eigenschaft auf der Rüssi.

Mit "beides nicht die gleichen Effekte" meinste #2 und #3?

Hab ich's jetzt?^^

frx
Held von Torchlight
Beiträge: 1430
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:54

Re: Magieangriffe = Fernkampfschaden?

Beitrag von frx » Di 15. Nov 2011, 19:30

Eigentlich sollten beide Dinge, die ich meine, auf Rüstungen vorkommen. Ich weiß auch leider net wie die auf deutsch heißen. Das eine is ne %-tuale Chance Projektile zurückzuwerfen (im wahrsten Sinne des Wortes dann), das andere gibt an wieviel % des Schadens den man einsteckt auf den Gegner zurückgeworfen wird, so wie Thorns oder IM in D2.

#2 und #3 nicht das gleiche: ja, da haste recht.

Antworten